Wassergeschoss demoliert Wagen

Betrunkene werfen Wasserbomben von Balkon!

+
Mit Wasserbomben attackierten zwei betrunkene Männer vorbeifahrende Autos.

Für Erfrischung wollten zwei junge Männer in Heidelberg sorgen. Im betrunkenen Zustand warfen sie Wasserbomben aus dem zweiten Obergeschoss und demolierten damit vorbeifahrende Autos.

Mächtig erschrocken haben sich Autofahrer auf der Dossenheimer Landstraße. Zwei 24- und 26-jährige warfen am Sonntagnachmittag Wasserbomben auf fahrende Autos. Die beiden Männer wollten sich offensichtlich einen Scherz erlauben und unterschätzten die Gefahr.

Ein 37-jähriger Autofahrer aus Darmstadt hatte gegen 13:30 Uhr die Polizei in Heidelberg verständigt, nachdem er von einem der Geschosse getroffen wurde und danach eine Delle an seinem Auto feststellte. Alle anderen Autofahrer kamen glücklicherweise mit dem Schrecken davon, geschädigt wurde sonst keiner.

Die Beamten des Polizeireviers Heidelberg-Nord konnten die zwei Übeltäter schnell ausfindig machen, nahmen die beiden jungen Männer mit zum Revier und ließen dort einen Alkoholtest durchführen. 1,4 bzw. 1,7 Promille Alkohol im Blut hatten die Männer intus. Gegen sie wird Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung vorgelegt.

mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Real und Spurs trennen sich 1:1 - Liverpool siegt 7:0

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

BVB vor schmählichem Aus nach Unentschieden in Nikosia

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Lateinamerikanische Länder fordern Überprüfung der Wahl in Venezuela

Kommentare