+
Die Polizei sucht nach Zeugen der Unfallflucht auf der B 3.

Auffahrunfall auf der B 3

Zwei beschädigte Wagen und ein flüchtiger Unfallverursacher!

  • schließen

Ungebremst rammte der Unbekannte in den Wagen einer 27-Jährigen, schob sie in den vorausfahrenden Wagen und verließ schließlich ungesehen die Unfallstelle.

Auf der B 3 stadteinwärts war eine 27-jährige Suzuki-Fahrerin unterwegs, als ihr ein bisher Unbekannter Fahrer ungebremst in den Wagen fuhr. Die Wucht des Aufpralls schob den Vitara der jungen Frau in den vorausfahrenden VW-Golf einer 61-Jährigen. Die Frau wurde dabei leicht verletzt, ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro entstand.

Ohne auszusteigen entfernte sich der Unfallverursacher anschließend unerkannt von der Unfallstelle.
Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfall auf der B 3  auf Höhe des Hans-Thoma-Platz machen können. Der Unfall ereignete sich am Dienstag um 7.40 Uhr. 
Unter der Telefonnummer 0621/174-4140 können Hinweise jederzeit abgegeben werden.

pol/mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Benz-Fahrerin (30) missachtet rote Ampel - Unfall

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Protestaktion vor HeidelbergCement-Zentrale

Kommentare