10.000 Euro Sachschaden:

Straßenbahn kollidiert mit zwei Autos!

+
Die 78-Jähirge war auf der Rohrbacher Straße in Richtung der Heidelberger Innenstadt unterwegs, als der Straßenbahnfahrer sie übersah und in den Wagen krachte. Wir zeigen ein Symbolbild.

Es schepperte ganz schön, als ein 47-jährige Straßenbahnfahrer erst auf den Wagen einer 78-Jährigen auffuhr und den Opel in ein parkendes Fahrzeug schob.

Zu einem Verkehrsunfall mit 10.000 Euro Sachschaden kam es, als ein 47-jährige Straßenbahnfahrer das Bremsmanöver der vorausfahrenden Opel-Fahrerin übersah und auf den Wagen auffuhr.

Die 78-Jährige war gegen 17.00 Uhr auf der Rohrbacher Straße in Richtung Innenstadt unterwegs und musste verkehrsbedingt abbremsen, als die Straßenbahn plötzlich in ihren Wagen rauschte. Ihr Fahrzeug wurde durch den Aufprall auf einen geparkten Mercedes geschoben. Die Fahrerin zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai

Warnung vor neuer Flüchtlingskrise: Scheuer nennt Schulz „total unglaubwürdig“

Warnung vor neuer Flüchtlingskrise: Scheuer nennt Schulz „total unglaubwürdig“

Kommentare