Bei RTL-Show am 22. Februar

Heidelberger „Big Bounce“-Kandidat Daniel Morres bringt Frauenherzen zum Springen

+
Ist am 22. Februar bei der RTL-Show „Big Bounce“ als Kandidat dabei: Daniel Morres aus Heidelberg.

Heidelberg - Bei „Big Bounce“, der Trampolin-Show bei RTL, mimt der Heidelberger Daniel Morres den sexy Typ. Was der Top-Athlet neben Modeln und Trampolinspringen noch kann:

Uups, da ist er doch abgestürzt!? Oder doch nicht? Im Trailer der zweiten Staffel der RTL-Trampolin-Show „Big Bounce“ sehen wir den durchtrainierten 23-Jährigen in Action – und denken: Kenn ich den nicht irgendwoher? In Heidelberg und Umgebung ist er inzwischen sehr bekannt. Seine „Big Bounce“-Folge wird am 22. Februar ausgestrahlt. Bis dahin müssen wir uns noch gedulden.

Immer Freitags ab 20:15 Uhr hüpfen Kandidaten aller Altersklassen über Hindernisse, um die 100.000 Euro Siegprämie zu gewinnen. Moderiert und kommentiert wird die erfolgreiche Familiensendung erneut von Matthias Opdenhövel und Wolff-Christoph Fuss.

---

Auch interessant: Schau' doch mal auf unsere Rhein-Neckar-Auktion24! Hier findest Du tolle Angebote und um e-Bikes und Co.

---

Heidelberger auch schon bei RTL-Show Ninja Warriors

Daniel hat 2017 bereits sein Können bei der RTL-Show „Ninja Warriors“ unter Beweis gestellt. Und bei einer bekannten Pfälzer Bank ist er doch tatsächlich auch als akrobatisches Model im anstrengend-schiefen Handstand im Heidelberger Schlosspark auf einem Werbebanner zu sehen. In der SAP Arena mischt der Maschinenbau-Student Anfang Januar bei der großen „Turn-Gala“ als Kunstturner mit! Mit über 11.000 Followern auf seiner Instagram Seite ist er inzwischen schon sehr angesagt – ab dem 22. Februar wird diese Zahl mit Sicherheit noch ordentlich nach oben gehen.

Woher hat der gebürtige Heidelberger sein außerordentliches Talent?

Viel Kraft und Geschicklichkeit sind Voraussetzungen für die Sportart. Schon seit vielen Jahren trainiert der 1,80 Meter große Kunstturner bei der KTG, daher auch sein durchtrainierter Body. Daniel ernährt sich gesund, mit viel Gemüse und Obst. Daniel: „Fast Food esse ich nur selten.“ Das gute Aussehen habe er von seiner Mama, die aus Malaysia stammt. 

„Big Bounce“-Kandidat Daniel Morres in Aktion

Seine Priorität sieht der Wieblinger aber inzwischen ganz auf seinem Studium Maschinenbau in Karlsruhe: „Da sollte man keine Abneigung vor Mathe haben!“ Sehr zielstrebig ist er und - und jetzt müssen die weiblichen Leser stark sein - glücklich vergeben!

Was reizt ihn an „Big Bounce“ so, dass er sich nach Ninja Warriors 2017 erneut bewirbt? „Was mich besonders daran reizt, ist das spezielle Parkour-Training.“ HEIDELBERG24 verrät er: „Früher bin ich dafür sogar mit Freunden quer durch Heidelberg gesprungen, zum Beispiel im Park über Bänke!“ 

Inzwischen gibt es auch einige Sportvereine, die Parkour in Heidelberg anbieten. Zum Beispiel inRohrbach, oder bei den Flying Monkeys gibt es Kurse. Wie weit Daniel bei „Big Bounce“ kommt, dürfen wir an dieser Stelle nicht verraten. Aber: einschalten lohnt – so oder so!

Auch interessant: Alles fake beim „Der Bachelor“ 2019? Insiderin unterstellt RTL Manipulation

Elisa Rebellato (34) kennen die meisten als Radiomoderatorin. Was viele jedoch nicht wissen: Rebellato ist auch Hochschuldozentin in Heidelberg – und hat sich jetzt für den Playboy ausgezogen!

Schau' doch mal auf unsere Rhein-Neckar-Auktion24! Hier findest Du tolle Angebote und um e-Bikes und Co.

---

kpo

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Kommentare