65 Personen in der Bahnstadt überprüft

15 Anzeigen nach Drogen-Kontrolle vor Disco!

+
Die Heidelberger Polizei kontrollierte 65 Disco-Besucher, fand bei 15 tatsächlich Drogen (Symbolbild).

Amphetamin, Haschisch und Marihuana – die Heidelberger Polizei hatte bei ihrer Drogenkontrolle nach einer Disco-Party einen guten Riecher, erwischte 15 Konsumenten. Jetzt hagelt´s Anzeigen.

Da wurde die Veranstaltung "Summer Session" wohl zu einer kleinen Drogen-Session...

Party-Time für hunderte Fans von Drum’n’Bass, Dancehall und Jungle in der "halle02" im Zollhofgarten.

Doch auch die Polizei wusste ob des erhöhten Spaß-Faktors des Events in dem beliebten Club.

So kontrollierten die Beamten im näheren Umfeld und am Hauptbahnhof insgesamt 65 Personen. Und jeder Vierte hatte tatsächliche illegale Drogen wie Haschisch, Amphetamine oder Marihuana bei sich. Die 15 Beschuldigten erwarten jetzt Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgsetz.

Nur bei einer Person könnte es sich aufgrund der beschlagnahmten Drogenmenge sogar um einen Dealer handeln.

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Kommentare