Wer hat etwas gesehen?

9 Einbrüche in Kindergärten!

+
Langfinger auf Diebestour in neun Kindergärten

Nicht einmal Kindergärten bleiben vor miesen Langfingern verschont. Die Polizei ermittelt in neun Fällen von Kindergarteneinbrüchen.

Es sind diese paar Tage zwischen dem 28. Mai und dem 1. Juli 2014. In neun Kindegärten - darunter Leimen und die Heidelberger Stadtteile Kirchheim, Rohrbach, Pfaffengrund und Wieblingen - fehlen sämtliche Wertgegenstände wie Bargeld und elektrische Geräte. Zuletzt vergriffen sich die Täter an dem Kindergarten St.Georg  in der Wilhelm-Haug-Straße in Leimen und ließen eine geringere Menge Bargeld und drei Fotoapparate mitgehen. Insgesamt belaufen sich momentan die Sach- und Diebstahlschäden auf mehrere tausend Euro.

Wer konnte die dreisten Diebe beobachten? Zeugen werden gebeten sich mit mit dem Polizeiposten Leimen, Tel.: 06224/1749-0 oder mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/3418-0 in Verbindung zu setzen. 

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Erst Streit unter Kindern – dann Schlägerei unter Eltern!

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Chester Bennington: Todesursache steht offiziell fest

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Zwei Männer in Weißrussland zum Tode verurteilt

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Wechsel-Wirrwarr: Aubameyang geht angeblich doch - BVB dementiert

Kommentare