Nachts um 3 Uhr von der Polizei aufgegriffen – mit 2,2 Promille

Junger Pfälzer (26) irrt durch Heidelberg!

+
Die Alkoholkontrolle bei dem Pfälzer (26) ergab rund 2,2 Promille (Symbolbild).

Er torkelte durch Heidelberg, wähnte sich weit weg in Mutterstadt...

Dank eines aufmerksamen Passanten konnte nachts um 3 Uhr einem hilflosen Mann in der Bergheimer Straße geholfen werden. Polizisten des Reviers Mitte kontrollierten ihn in der Nähe des Betriebshofes. 

Der 26-jährige Pfälzer zeigte sich total orientierungslos, wusste nicht einmal, wie und warum er überhaupt von Mutterstadt nach Heidelberg gekommen war.

Klarheit – zumindest für die Beamten – brachte dann ein Alkoholtest. Ergebnis: 2,2 Promille! Da der Pfälzer außerdem eine dicke Beule am Kopf hatte, wurde er zur medizinischen Versorgung in ein Heidelberger Krankenhaus verbracht.

pek

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Grundsteinlegung für 36 neue Studenten-Apartements  

Grundsteinlegung für 36 neue Studenten-Apartements  

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Lehrer löst versehentlich Amok-Alarm an Schule aus

Lehrer löst versehentlich Amok-Alarm an Schule aus

Kommentare