+
Eine Neckarschleuse in Heidelberg.

Abgerissenes Tau schleudert gegen Mann

Matrose (39) in Schleuse schwer verletzt!

  • schließen

Zu einem dramatischen Zwischenfall kam es in der Neckar-Schleuse Heidelberg! Ein 39-jähriger Matrose wurde von einem umherschleudernden Tau getroffen, musste schwerverletzt in die Klinik.

Schlimmer Unfall an der Schleuse Heidelberg.

Ein mit Kies beladenes Gütermotorschiff auf dem Weg vom Oberrhein neckaraufwärts muss wegen eines zu Tal kommenden Flusskreuzschifffahrtschiffes, das in die zweite freie Schleusenkammer einfahren will, auf die Ausfahrt aus der Schleuse Heidelberg warten. 

Durch die starken Wellen während der Schleuseneinfahrt des Flusskreuzfahrtschiffes reißt eines der ausgebrachten Taue am Gütermotorschiff, schleudert mit voller Wucht gegen einen im Gangbord stehenden Matrosen. 

Mit schweren Verletzungen kommt der 39-Jährige nach notärztlicher Versorgung vor Ort in eine Heidelberger Klinik.

Der Flusskreuzer war der Wasserschutzpolizei bereits im Vorfeld aufgefallen, da er mit hoher Geschwindigkeit auf dem Neckar unterwegs war.

Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern an.

pm/pek

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Kommentare