S.Pellegrino Young Chef 2015

Heidelberger kocht sich ins Halbfinale bei „Young Chef 2015“

+
Mit Kreativität im Halbfinale: Junges Kochtalent Julian Becker aus Heidelberg steht im Halbfinale eines internationalen Wettbewerbs.

Heidelberg/Frankfurt - Gefördert von seinem Küchenchef Michael Szofer, kocht sich Julian Becker in den Endspurt des Kochwettbewerbs. Handwerkliches Geschick und eine eigene Note überzeugen die Jury.

Ein kreatives Menü mit Entenleberparfait, marinierten Nordseekrabben sowie Rotkohl- und Himbeeressiggelee bringt den talentierten Jungkoch aus dem Heidelberger Traditionshaus und Gourmetrestaurant „Kurfürstenstube“ ins Halbfinale beim „S.Pellegrino Young Chef 2015“. Der Titel ist heißbegehrt in der Spitzengastronomie. 

Die hochkarätige Jury achtet dabei nicht nur auf handwerkliches Geschick, sondern auch auf Kreativität und eine eigene Handschrift. 

Gefördert wird Julian Becker von seinem sein Küchenchef, Michael Szofer, unter dessen Leitung der 22-jährige seit 2014 in der „Kurfürstenstube“ kocht. 

Ob der „Junge Wilde“ als deutsch-österreichischer Vertreter in das Finale in Mailand einzieht, wird am 23. Februar in Frankfurt entschieden. 

tin

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Kommentare