An Bushaltestelle

Brutale Flaschen-Attacke auf Mann (37)!

+
Zwei Männer schlagen 37-Jährigen Flaschen auf den Kopf, stechen auf ihn ein (Symbolfoto).

Heidelberg-Boxberg – An einer Haltestelle steigt ein 37-Jähriger nichts Böses ahnend aus. Sofort kriegt er Flaschen auf den Kopf, stechen zwei Fremde wie wild auf ihn ein.

Ein 37-jähriger Mann steigt am Donnerstagabend gegen 22:40 Uhr an der Haltestelle „Buchwaldweg“ aus dem Bus.

Ohne ersichtlichen Grund gehen plötzlich zwei bislang unbekannte Männer auf ihn los, attackieren ihn.

Unfassbar: Die Schläger hauen ihm Flaschen auf den Kopf, stechen mit einer abgebrochenen Flasche auf seinen Oberkörper ein, verletzten ihn leicht.

Einen Transport ins Krankenhaus lehnt der Verletzte jedoch ab. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung: Beide Schläger sind je 1,75 Meter, von kräftiger Statur. Einer der Männer war bekleidet mit Jeans und dunkler Jacke, sein ‚Komplize‘ trug schwarze Hose und schwarze Jacke.

Zeugenhinweise an das Polizeirevier Heidelberg-Süd:Telefon 06221/34180.

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

Grundsteinlegung für 36 neue Studenten-Apartements  

Grundsteinlegung für 36 neue Studenten-Apartements  

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Lehrer löst versehentlich Amok-Alarm an Schule aus

Lehrer löst versehentlich Amok-Alarm an Schule aus

Kommentare