Wer kennt DIESEN Mann?

Junge Frau (19) mit Messer bedroht 

+
Wer kennt DIESEN Mann?

Heidelberg-Ziegelhausen - Die 19-Jährige ist gerade auf dem Heimweg. Kurz vor ihrer Haustür überwältig sie der Unbekannte mit einem Messer. In letzter Sekunde kann sie fliehen.

Die 19-Jährige ist am späten Montagabend (1. Dezember), gegen 22:15 Uhr, auf ihrem Heimweg. 

An der Haltestelle „Mittlerer Rainweg“ steigt sie aus dem Bus der Linie 33 aus. Kurze Zeit später packt sie ein Unbekannter von hinten. Er hält ihr den Mund zu, zerrt sie von dem Fußgängerweg weg. Er wirft sie auf den Boden und bedroht sie mit einem Messer.

In letzter Sekunde schafft es die junge Frau, sich aus den Haltegriffen des Unbekannten zu befreien. Sie kann flüchten. 

>>> Wir berichteten

Die Kriminalpolizei geht derzeit von einem versuchten Sexualdelikt aus.

Jetzt suchen die Beamten nach Zeugen, die den mutmaßlichen Täter erkennen oder die Tat beobachtet haben. 

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 

Der Mann soll etwa 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß sein. Er war schlank und hatte langes, dunkelblondes, leicht gewelltes Haar, das zu einem Zopf gebunden war. Zur Tatzeit war der Mann dunkel gekleidet. 

Personen, die den abgebildeten Mann kennen oder Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare