Unsere Leser haben entschieden

Voting-Ergebnis: DAS soll aus dem ‚Faulen Pelz‘ werden!

+
Party-Location, Museum oder doch lieber ein Studentenwohnheim: Was soll aus dem ‚Faulen Pelz‘ werden?

Heidelberg-Altstadt - Der ‚Faule Pelz‘ macht bis Ende Januar 2016 die Schotten dicht. Grund für uns, nachzufragen, was künftig aus dem Gebäude werden soll.

Nachdem bekannt wurde, dass der ‚Faule Pelz‘ Ende Januar 2016 schließen und seine weiblichen Insassen in die EVA (Entlassungsvorbereitungsabteilung) nach Mannheim verlagert wird (WIR BERICHTETEN), wollten wir von unseren Lesern wissen, wie das denkwürdige Gebäude zukünftig Verwendung finden soll.

Das Ergebnis: denkbar knapp!

Zwei klare Favoriten kristallisieren sich schon früh in der Umfrage heraus, am Ende behält die Idee vom ‚Faulen Pelz‘ als Party-Location mit 31,57 Prozent der abgegebenen Stimmen leicht die Oberhand. 

29,32 Prozent der Voting-Teilnehmer wollen, dass aus dem Gefängnis ein Studentenwohnheim wird. 

Immerhin noch 16,54 Prozent finden den Gedanken, dass aus dem Gebäude ein Museum wird, am attraktivsten. 10,52 Prozent würden am liebsten Privatwohnungen in den Gemäuern sehen. Den ‚Faulen‘ Pelz als Kulturzentrum (7,51 Prozent) oder Hotel (4,54 Prozent) wollen sich nur wenige User vorstellen.

rob

Quelle: Heidelberg24

Eindrücke vom Abschluss des Freundschaftsfests!

Eindrücke vom Abschluss des Freundschaftsfests!

Sommerliche Impressionen aus Heidelberg

Sommerliche Impressionen aus Heidelberg

83. Heidelberger Ruderregatta

83. Heidelberger Ruderregatta

Kommentare