22-Jähriger verletzt

Nach Partynacht: Taxi erfasst Fußgänger (22)

+
Der Fußgänger bleibt offenbar mitten auf der Straße stehen. (Symbolbild)

Heidelberg-Rohrbach – Das tragische Ende einer Partynacht: Beim Überqueren der Straße wird ein junger Mann am Donnerstagmorgen von einem Taxi erfasst und schwer verletzt.

Gegen 2:50 Uhr überquert der 22-Jährige auf dem Heimweg von einer Party mit seinem Begleiter die Karlsruher Straße in Höhe des US-Hospitals.

Doch plötzlich bleibt der junge Mann mitten auf der Fahrbahn stehen und will umkehren. Eine fatale Entscheidung, denn hierbei wird er von einem in Richtung Stadtmitte fahrenden Taxi angefahren.

Der Fußgänger zieht sich eine Schädelverletzung und einen Armbruch zu und muss ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Sein Begleiter und der Taxifahrer erleiden einen Schock. 

----------

Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd, Telefon 06221-34180, in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai

Warnung vor neuer Flüchtlingskrise: Scheuer nennt Schulz „total unglaubwürdig“

Warnung vor neuer Flüchtlingskrise: Scheuer nennt Schulz „total unglaubwürdig“

Kommentare