Vom 14. bis 22. Mai

Für deutsch-amerikanisches Freundschaftsfest: „Wheel of Vision“ steht!  

+
Das Riesenrad „Wheel of Vision“ feiert beim Freundschaftsfest in Heidelberg Premiere!

Heidelberg-Süd – Auf dem Areal der Campbell-Barracks laufen die Vorbereitungen für das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest auf Hochtouren! Jetzt steht sogar schon der „Wheel of Vision“!

Es ist ja auch gar nicht mehr lang hin bis zum heißerwarteten Freundschaftsfest, welches früher unter dem Namen „Deutsch-Amerikanische Volksfest“ bekannt war. Nach zwei Jahren kehrt es nun endlich wieder nach Heidelberg zurück!

Vom 14.-22. Mai: Deutsch-amerikanisches auf Campbell Barracks-Areal!

Vom 14. Mai bis zum 22. Mai dann darf in den Campbell Barracks (Römerstraße) geschlemmt, gefeiert und natürlich Riesenrad gefahren werden. 

Das Riesenrad „Wheel of Vision“ wird nämlich beim Deutsch-Amerikanischen Freundschaftsfest seine Premiere für Heidelberg haben!

Riesen(rad)-Vorfreude auf den Campbell Barracks

Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag ab 14 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr

Programm: Samstag, 14. Mai: Eröffnung und großes Feuerwerk

Donnerstag, 19. Mai: Familientag mit halben Fahrpreisen und Sonderangeboten an allen Geschäften!

Sonntag, 22. Mai: Großes Abschluss-Feuerwerk

Aktuelle Infos findest Du auf der offiziellen Facebook-Seite: www.facebook.com/Freundschaftsfest

Stadt Heidelberg/kp

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Trotz Feuers ist Europa-Park wieder offen – Mross vergisst in ARD-Show verletzte Retter

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Um Bruder zu ,helfen': Schwester (14) geht auf Polizei los!

Mehr Gehalt? Diese zwei Wörter sollten Sie Ihrem Chef nie sagen

Mehr Gehalt? Diese zwei Wörter sollten Sie Ihrem Chef nie sagen

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Wanderfalken schlüpfen in stillgelegtem BASF-Rohr

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Tote Wormser-Falken: Heidelberger Naturschutzwart besorgt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.