An Wartehäuschen

Jungs (14/15) schlagen Scheibe ein

+
Zwei Jungs schlagen am Montagabend die Scheibe eines Wartehäuschens ein (Symbolfoto).

Heidelberg/ Neckargemünd – Zwei Teenager schlagen am Montag die Scheibe eines Wartehäuschens ein und machen sich aus dem Staub. Weit kommen sie jedoch nicht, denn sie wurden beobachtet.

Zeugen melden sich gegen 21 Uhr bei der Polizei: Zwei Jungen hätten die Scheibe eines Wartehäuschens an der Haltestelle Orthopädie in der Schlierbacher Landstraße einschlagen. Anschließend seien sie im Bus 35 in Richtung Neckargemünd davongefahren.

An der Haltestelle Melacpass können die Beamten die Teenager aufgreifen.

Wie sich bei der Kontrolle ihrer Personalien herausstellt, sind die beiden bereits bei der Polizei in Erscheinung getreten. Sie werden jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt und nach Hause geschickt. Ihre Eltern wurden zwar informiert, konnten sich jedoch nicht selbst darum kümmern ihre Söhne abzuholen.

Der von ihnen verursachte Schaden am Wartehäuschen beträgt laut Polizei rund 500 Euro.

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Letzter Air-Berlin-Flug: Pilot legt überragendes Manöver hin

Letzter Air-Berlin-Flug: Pilot legt überragendes Manöver hin

An dieser einen Sache erkennen Profis, wer der geborene Anführer ist

An dieser einen Sache erkennen Profis, wer der geborene Anführer ist

Millionen Menschen scheitern an dieser Rechenaufgabe - dabei ist sie so einfach

Millionen Menschen scheitern an dieser Rechenaufgabe - dabei ist sie so einfach

105. Tour de France mit Alpe d'Huez und Roubaix-Passagen

105. Tour de France mit Alpe d'Huez und Roubaix-Passagen

Kletterer (55) in Baden-Württemberg zu Tode gestürzt

Kletterer (55) in Baden-Württemberg zu Tode gestürzt

Hoffenheim-Gegner Basaksehir: Erfolgreich, aber umstritten

Hoffenheim-Gegner Basaksehir: Erfolgreich, aber umstritten

Kommentare