Einsatz für die Feuerwehr

Brand im Patrick-Henry-Village: 50 Personen evakuiert

+
In einem Gebäude im Patrick-Henry-Village bricht ein Feuer aus. (Archivfoto)

Heidelberg-Kirchheim - Im Ankunftszentrum Patrick-Henry-Village bricht ein Feuer aus. Ein Löschzug der Feuerwehr ist im Einsatz, um die Flammen zu löschen:

Update vom 13. Juni 2019: Am Donnerstag kommt es wieder zu einem Polizeieinsatz im PHV. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot und einem Hubschrauber vor Ort. 

Gegen 12:40 Uhr bricht am Samstag (12. Januar) ein Feuer in einem 2-stöckigen Gebäude im Ankuftszentrum Patrick-Henry-Village aus – in einem Bad im ersten Obergeschoss. Grund dafür ist wohl ein technischer Defekt in einer Lüftungsanlage. Die Flammen breiten sich schnell über die Zwischendecke bis zum Dach aus. 

Etwa 50 Bewohner müssen evakuiert werden. Die Feuerwehr entfernt Teile der Zimmerdecke und einige Dachziegel, um das Feuer zu löschen. Es entsteht ein Schaden von etwa 50.000 Euro. Weil das Gebäude nicht mehr bewohnbar ist, erhalten die Bewohner eine alternative Unterkunft. 

Glücklicherweise wird nur eine Person leicht verletzt. Es handelt sich dabei um einen Mitarbeiter des Dienstleistungsunternehmens, der bei einem Löschversuch eine Verletzung an einem Finger erleidet. Ein Vertreter des Regierungspräsidiums Karlsruhe hat sich einen Überblick vor Ort verschafft.

pol/dh

Quelle: Heidelberg24

Kommentare