Auf Nachhauseweg

Frau (31) bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

+
Die 31-Jährige ist gerade auf dem Heimweg, als sie von einem Unbekannten niedergestreckt und ausgeraubt wird. (Symbolfoto)

Heidelberg-Kirchheim - Eine 31-jährige Frau ist gerade auf dem Heimweg, als sie plötzlich von einem Unbekannten angesprochen wird. Kurz darauf wird sie bewusstlos geschlagen und ausgeraubt.

So eine feige Tat...

Eine 31-Jährige ist am Samstag, 9. Januar, auf der Sandhäuser Straße unterwegs, will eigentlich nur nach Hause. Plötzlich wird sie von hinten von einem Unbekannten angesprochen. Als sie sich umdreht, schlägt ihr der Mann mitten ins Gesicht – die junge Frau fällt bewusstlos zu Boden.

Als sie wenige Minuten später wieder zu sich kommt, ist der Täter längst verschwunden - samt 150 Euro Beute aus dem Geldbeutel seines leicht verletzten Opfers.

Die Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen. 

----

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/rob

Quelle: Heidelberg24

Neueste Artikel

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Bayern-Siegeszug unter Heynckes geht weiter

Bayern-Siegeszug unter Heynckes geht weiter

Milliardär Babis gewinnt Wahl in Tschechien

Milliardär Babis gewinnt Wahl in Tschechien

FC Bayern: Siegeszug unter Heynckes geht in Hamburg weiter

FC Bayern: Siegeszug unter Heynckes geht in Hamburg weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Leipzig vor der Bayern-Woche: „Fans können sich auf Fußballfeste freuen“

Leipzig vor der Bayern-Woche: „Fans können sich auf Fußballfeste freuen“

Kommentare