21,1 Kilometer quer durch Heidelberg

Läuft! SAS Halbmarathon verlangt Teilnehmern alles ab

+
Das Ende ist in Sicht: Mehrere Läufer auf der Zielgeraden beim SAS Halbmarathon in Heidelberg.

Heidelberg - Es ist der schönste Halbmarathon Deutschlands - der SAS Halbmarathon in Heidelberg! Die Impressionen vom Sonntag:

Rund 4.000 Sportler sind am Sonntag in Heidelberg dabei, als um 9:15 Uhr der Startschuss für den 21,1 Kilometer langen SAS Halbmarathon fällt.

Läuft! SAS Halbmarathon verlangt Teilnehmern alles ab

In insgesamt vier Startergruppen geht es von der Friedrich-Ebert-Anlage durch die Altstadt in Richtung Ziegelhausen und Schlierbach bis zum Schloss-Wolfsbrunnenweg, ehe der letzte Kilometer schließlich über den Kornmarkt zum Ziel auf dem Uniplatz führt.

Auf der gesamten Strecke werden die Läufer von zahlreichen Fans nach vorne gepeitscht - so lassen sich auch die sporadisch einsetzenden Regenfälle besser verkraften.

Und am Ende überwiegt bei den vielen Läufern sowieso die Freude über die erbrachte Leistung - Regen hin oder her.

HEIDELBERG24 gratuliert allen Finishern! Klasse Leistung!

rob

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

Letzte Umfragen vor der Bundestagswahl: Union und SPD verlieren

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

So sehen Sie die Bundestagswahl 2017 heute live im TV und im Livestream

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Wahlprogramm 2017 der AfD im Check: So schaffte es die Partei in den Bundestag

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises Fürstenfeldbruck

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Brief nicht abgeschickt? So können Sie Ihre Stimme noch per Briefwahl abgeben

Was soll ich wählen? Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

Was soll ich wählen? Hier finden Sie den Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

Kommentare