Stadt sperrt Parkplätze an der Alten Brücke!

Hochwasser in Heidelberg? Neckar-Pegel steigt über Nacht an!

+
Parkplätze an der Alten Brücke wegen Hochwasser gesperrt (Archivbild).

Heidelberg - Im Südwesten regnet‘s, der Neckarpegel steigt. Wegen Hochwasser sperrt die Parkplätze unter der Alten Brücke. Halter sollen Autos wegfahren – bei Überflutung wird abgeschleppt!  

Update vom 16. März, 9:50 Uhr: Am Samstagmorgen hat der Wasserpegel des Neckars in Heidelberg noch einmal ein gutes Stück zugenommen. Aktuell liegt der Messwert bei 3,2 Meter, kommen noch 0,35 Meter dazu, wird die B37 überschwemmt.

Oft gelesen: Kapitän macht Horror-Entdeckung im Neckar: Polizei birgt unbekannte Leiche!

Der Neckarpegel steigt am Samstag an.

Aber: Die Prognose sieht gut aus! Der Pegel soll zwar noch im Laufe des Samstags ansteigen, aber die 3,55 Meter-Marke nicht überschreiten. Man geht sogar davon aus, dass der Neckarpegel bis Sonntag unter 3 Metern liegt. Es wird demnach kein Hochwasser in Heidelberg geben.

Horror-Fund in Schriesheim: Verwahrloste Hunde liegen tot in Wald!

Warnung vor Hochwasser: Heidelberg sperrt Parkplätze unter der Alten Brücke

Update vom 15. März, 14 Uhr: Aktuell (14 Uhr) hat der Neckar eine Pegelhöhe von 2,69 Meter. Wegen des stark ansteigenden Wasserstands sperrt die Stadt jetzt die Parkplätze entlang der B37 unter der Alten Brücke. Der Neckar könnte im Lauf des Samstagmorgens (16. März) die B37 überfluten!

Dramatische Szenen: Mit Feuerlöscher! Heidelberger attackiert Lokführer und erzwingt ICE-Stopp

Laut Pressemitteilung der Stadt wird unter der Alten Brücke vorsorglich ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Halter werden gebeten, ihre dort abgestellten Autos wegzufahren! Sollte die B37 überspült werden, werden nicht abgeholte Fahrzuge kostenpflichtig abgeschleppt.

Laut Schifffahrts- und Wasserstraßenverwaltung des Bundes (WSV) ist die Schifffahrt auf dem Rhein nicht beeinträchtigt.

Dauerregen in Südwest: Kommt jetzt das Hochwasser am Neckar?

Grundtext vom 15. Februar, 10:45 Uhr: Bis Samstagvormittag (16. März) soll es laut aktueller Wetterprognose im Schwarzwald, im Allgäu und im Odenwald ergiebig regnen. Die Folge: Die Wasserpegel von Bächen und Flüssen in Baden-Württemberg steigen

Oft gelesen: Schreckliches Unglück im Wald: Mann in Baden-Württemberg von riesigem Baum erschlagen!

Mögliches Hochwasser: Schifffahrt auf Neckar bei Heidelberg wird wohl am Freitag eingestellt

Ein Mitarbeiter des Heidelberger Tiefbauamts sagt auf Anfrage, dass die Schifffahrt am Neckar wohl im Lauf des Freitags (15. März) wegen Hochwasser eingestellt wird. Ein Übertreten des Neckars auf die B37 an der Alten Brücke wie im Januar sei nach derzeitigen Prognosen für den Freitag nicht zu erwarten. Wie es am Wochenende aussieht, sei allerdings unklar. Die B37 wird an der Alten Brücke ab eine Wasserhöhe von 3,55 Meter überflutet.

Oft gelesenPromenade, Radweg, Neckarorte: Sieht so die „Stadt am Fluss“ aus?

Momentan (Freitag, 10:17 Uhr) hat der Neckar in Heidelberg einen Wasserpegel von 2,51 Meter. Die Schifffahrt am Neckar bei Heidelberg wird bei 2,60 Meter eingestellt. Laut Prognose der Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg könnte der Wasserpegel in der Nacht auf Samstag (16. März) die 3-Meter-Marke überschreiten. Das Hochwasserbüro des Tiefbauamts in der Unteren Neckarstraße 72 wird ab einer Pegelhöhe von 2,90 Meter besetzt.

Hochwasserprognose Heidelberg, 15.3.2019, 10:17 Uhr.

Auch interessant:

rmx

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Kommentare