Neuer Ort, alte Klasse 

„WinterVariete“ ab 28. November im Heidelgarden: Das erwartet Dich! 

+
Tanz, Gesang, Akrobatik und gutes Essen. Das „WinterVariete“ öffnet im November seine Pforten. (Archivfoto)

Heidelberg-Handschuhsheim – Manege frei für das „WinterVariete“. Im November wird Dir wieder Essen, Tanz und Show vom Feinsten geboten. Zum ersten Mal im neuen Standort – dem Tiergartenbad:

Tanz, Akrobatik, gutes Essen und eine großartige Show – dafür steht das „WinterVariete“ in Heidelberg. Bereits zum vierten Mal findet das Spektakel statt. Dieses Mal aber nicht im Heidelberger Schloss, sondern am Tiergartenbad auf dem Areal des „Heidelgarden“.

Unter dem Motto „The Great Show“ werden die Besucher vom 28. November bis zum 6. Januar 2019 wieder verzaubert. Dafür wird extra eine Winter-Landschaft erbaut mit einem großen Iglu, das die Show-Arena bildet. Dabei wird alles so gebaut, dass es keine Sichtbeeinträchtigungen gibt – egal wo man sitzt. 

So Las Vegas ist das WinterVarieté im Schloss

Große Show, großes Essen

Während um Dich herum die Artisten und Tänzer ihr Bestes geben, wird Dir ein köstliches Drei-Gänge-Menü mitsamt Getränken aufgetischt – kann es denn eine bessere Mischung geben?

Eröffnet wird das Festmahl mit einer raffinierten Curry Purple Garnele, pochiertem Winterkabeljau und knackigem Spitzkohl-Granny-Smith-Salat, dazu gibt es Kokos-Erbsen-Curry. Im Hauptgang kannst Du Dich auf den Winterklassiker schlechthin freuen: zart gebratene Barbarie-Flugentenbrust, serviert mit aromatischem Heidelbeer-Jus, feinem Pastinaken-püree, Rosenkohl und schmackhaftem Blaukraut-Apfelstrudel. 

WinterVarieté: „Las Vegas“ – auch auf den Tellern! 

Zum perfekten Abschluss gibt es ein köstliches Schokoladen-Ganache-Mandelbisquit mit Waldbeeren und japanischem Mango-Mochi, abgerundet mit schwarzem Johannisbeer-Gel. 

Das Menü gibt es natürlich auch in vegetarischer und veganer Ausführung. Gestartet wird mit einem Salat aus Quinoa, Linsen und Datteln mit orientalischem Kartoffel-Kibbeh und delikatem Rote Bete-Hummus. 

Als Hauptspeise folgen offene Ravioli gefüllt mit geschmorten Zucchini, Paprika und Berberitzen – gekonnt gewürzt mit Ras el Hanout und Safran. Den krönenden Abschluss macht eine Kokos-Mandel-Panna-Cotta mit aromatischen Waldbeeren, feinem Grüntee-Minz-Sorbet und schwarzem Johannisbeer-Gel.  

Die „Stimme der Pfalz“ moderiert

Die Moderation übernimmt in dieser Saison das Multitalent Oliver Dums. Der regional bekannte Entertainer und Sänger wird auch als „Stimme der Pfalz“ bezeichnet. Mit seiner Stimme konnte er bereits mehrere Musikpreise für sich gewinnen. Die Veranstalter sind froh, Dums für ihre Show gewonnen zu haben. Doch die Show hat noch mehr zu bieten.

22 Künstler zeigen in diesem Jahr ihre Tricks, um das Publikum zu begeistern. (Archivfoto)

>>>Alles zum „WinterVariete“ findest Du auf unserer Themenseite

Statt 16 werden in der kommenden Saison 22 Künstler auftreten und mit unserer neuen spektakulären Location ergeben sich ganz neue Möglichkeiten und innovative Ideen für eine grandiose Showinszenierung. Wir sind hochmotiviert, unseren Gästen aus der Region einen unvergesslichen Abend zu bereiten.“, versprechen die Produzenten des „WinterVariete“.

Mehr Informationen findest Du auf der Homepage des „WinterVariete“. Tickets bekommst Du schon ab 49 Euro unter der Hotline: ☎ 01805/118811.

pm/dh

Quelle: Heidelberg24

Kommentare