Eingeklemmt und hochgezogen

Baustelle: 43-Jähriger bei Arbeitsunfall verletzt!

+
Als der Bauarbeiter auf der Ladefläche steht, wird sein Bein zwischen zwei Stahlpaketen eingeklemmt. (Symbolbild)

Heidelberg-Handschuhsheim – Dramatische Szenen am Dienstagmorgen auf einer Baustelle in der Tiergartenstraße. Was genau passiert ist: 

Der Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Tiergartenstraße passiert am Dienstagmorgen gegen 8:30 Uhr. Ein 43-jähriger Arbeiter steht auf der Ladefläche eines Sattelzugaufliegers und ist gerade damit beschäftigt, Bewehrungsstahlpakete an einem Kran anzuhängen.

Er steht gerade zwischen zwei parallel liegenden Stahlpaketen, als diese in die Höhe gezogen werden, zusammenklappen und sein Bein einklemmen!

Er selbst wird selbst mit in die Höhe gezogen und fällt erst aus rund 1,5 Meter Höhe auf die Ladefläche zurück!

Verletzt aber bei Bewusstsein, verständigt der Arbeiter selbst über sein Handy seinen Vorarbeiter, welcher wiederum die Rettungskräfte alarmierte. Beim Eintreffen der Polizei wurde der Arbeiter bereits erstversorgt und danach in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

pol/kp

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Zorc bekräftigt Dementi zu Aubameyang-Gerüchten: „Keine Gespräche“

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Was passiert eigentlich mit übrig gebliebenem Flugzeugessen?

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Löwen-Mitglieder stimmen für Trennung von Investor Ismaik

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai

Beeindruckend: So verlief das Wettschwimmen von Michael Phelps gegen Weißen Hai

Warnung vor neuer Flüchtlingskrise: Scheuer nennt Schulz „total unglaubwürdig“

Warnung vor neuer Flüchtlingskrise: Scheuer nennt Schulz „total unglaubwürdig“

Kommentare