Verein „Laufen gegen Leiden“

Immer bei Vollmond: Laufen für den guten Zweck

+
Immer an Vollmond laufen die Teilnehmer des Gutenachtlaufs für den guten Zweck.

Heidelberg – Beim zweiten Gutenachtlauf kamen am Dienstagabend auf dem Uniplatz viele Läufer zusammen, um mit ihrer sportlichen Aktivität auf das Leid in der Welt aufmerksam zu machen. 

In 25 Städten bundesweit kommen immer an Vollmond Läufer zusammen, um mit ihrer sportlichen Betätigung auf Umwelt-, Tier- und Menschenleid aufmerksam zu machen.

So auch in Heidelberg. Über ein Dutzend Läufer trafen sich am Dienstagabend zum zweiten Gutenachtlauf am Brunnen auf dem Universitätsplatz.

An Vollmond Laufen für den guten Zweck

Organisiert wird der Lauf vom gemeinnützigen Verein „Laufen gegen Leiden“. Die Mitglieder des Vereins sind ausschließlich vegane Läufer.

Mit der Aktion will der Verein Aufmerksamkeit für die gute Sache erregen und Menschen zum Nach- und Umdenken bezüglich ihres Konsumverhaltens und dessen Auswirkungen auf unsere Mitwelt, uns selbst und unsere Kinder bewegen.

rmx

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab

Schock für Fans! Müller-Westernhagen sagt Konzerte ab

Schneider rettet St. Pauli einen Punkt

Schneider rettet St. Pauli einen Punkt

Spätes Gegentor kostet SVS Sieg gegen St. Pauli

Spätes Gegentor kostet SVS Sieg gegen St. Pauli

Slowakischer Ex-Minister soll Mord bestellt haben

Slowakischer Ex-Minister soll Mord bestellt haben

Ticker: SVS verpasst Sieg gegen St. Pauli

Ticker: SVS verpasst Sieg gegen St. Pauli

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe

Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe

Kommentare