Zwischen Hauptbahnhof und Altstadt

Erste E-Busse rollen ab Montag durch die Stadt – Buslinie 33E wird zur 20!

+
Vor einem Jahr beschlossen, nun Realität: E-Busse fahren ab Montag durch die Stadt.

Heidelberg - Am kommenden Montag ist es soweit. Alte dieselbetriebene Busse werden gegen neue, dann strombetriebene E-Busse, ausgetauscht. Auswirkungen auf den Fahrplan hat dies zum Glück nicht. 

Um die Luftqualität in der Innenstadt zu verbessern, plant die Stadt seit längerem Dieselbusse schrittweise durch emissionsfreie Fahrzeuge zu ersetzen. Vor knapp einem Jahr beschließt sie gemeinsam mit der rnv eine neue Elektrobuslinie für die Innenstadt einzuführen. 

Jetzt ist es endlich soweit. Dabei sollten die ersten Linienbusse eigentlich schon Anfang Dezember durch die Stadt rollen. Mit ein wenig Verspätung kommt es Montag (28. Januar) nun doch zum Austausch alter dieselbetriebener Busse mit Elektrobussen. 

Vollelektrisch in die Altstadt

Die erste vollelektrische Stadtbuslinie der rnv nimm in Heidelberg ihren Betrieb auf. Als Linie 20 verkehren ab Montag fortan E-Busse zwischen dem Hauptbahnhof und der Altstadt. Die bisherige Linie 33E wird dadurch ersetzt.  

Die Busse bedienen den Linienweg der bisherigen Linie 33E und verkehren unverändert zwischen 9 Uhr und 22 Uhr im 20-Minutentakt zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof Ost und Karlsplatz über Rathaus/Bergbahn. Auch die bekannten Fahrtzeiten bleiben erhalten.

pm/chh

Quelle: Heidelberg24

Kommentare