Lebensgefährlicher Leichtsinn

Trotz Rot! Radlerin (77) fährt in Skoda – Klinik 

+
Eine Radfahrerin (77) überquert eine rote Ampel, wird von einem Skoda erfasst (Symbolfoto).

Heidelberg-Kirchheim - Weil sie trotz roter Ampel weiter radelt, kollidiert eine 77-Jährige mit dem Skoda eines Heidelbergers (82). Mit Verletzungen muss sie ins Krankenhaus.

Schwerer Unfall am Montagnachmittag im Stadtteil Kirchheim-West.

Eine 77-Jährige auf ihrem Rad gegen 15:30 Uhr unterwegs am Cuzarring.

Als die Seniorin eine rote Fußgängerampel überquert, kollidiert sie mit dem Skoda eines Heidelbergers (82), der Grün hatte.  

Die betagte Dame muss ihre Verletzungen im Krankenhaus behandeln lassen.

Sachschaden rund 500 Euro.

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

William und Kate: Darum halten sie in der Öffentlichkeit nie Händchen

William und Kate: Darum halten sie in der Öffentlichkeit nie Händchen

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Zwei Touristen sterben bei Erdbeben in der Ägäis

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Urlaub in der Türkei: Wem das Ausbleiben der Deutschen schadet

Kommentare