Online-Umfrage

Wie soll der neue Bahnhofsvorplatz aussehen?

+
Für viele Heidelberger ist die Umgestaltung des Willy-Brandt-Platzes längst überfällig.

Heidelberg – Im Zuge der Verlegung und Neugestaltung der Haltestelle Hauptbahnhof Nord auf den Bahnhofvorplatz, müssen jetzt Ideen her, wie das ganze Aussehen könnte. 

Dabei sind auch die Heidelberger gefragt!

Bei einer Online-Umfrage der Stadt können Bürger noch bis zum 23. Oktober teilnehmen und Multiple-Choice-Fragen zum Bahnhofsvorplatz und Bahnhof allgemein beantworten.

Ab Ende 2016 soll die Bus- und Straßenbahnhaltestelle „Hauptbahnhof Nord“ im Zuge des Mobilitätsnetzes Heidelberg umgebaut werden. 

Dann muss auch der vielfach kritisierte Willy-Brandt-Platz vor dem Bahnhof neugestaltet werden. Die Stadt will deswegen auch fünf Landschaftsarchitekturbüros beauftragen, ihre Vorschläge zu präsentieren. Die Ergebnisse der Online-Bürger-Umfrage sollen ebenfalls in das Gesamtkonzept einfließen.

Der zweite Schritt ist ein Treffen mit den Bürgern am Dienstag, 20. Oktober, 18 Uhr, in der Kantine der Stadtwerke. Dabei sollen der Planungsstand, die Zwischenergebnisse der Online-Befragung und der aktuelle Stand der Arbeit der Landschaftsarchitekturbüros vorgestellt und mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert werden. 

Die endgültige Aufgabenstellung für die Mehrfachbeauftragung soll im Dezember 2015 vom Gemeinderat beschlossen werden.

+++ HINTERGRUND +++

Die Umgestaltung der Haltestelle „Hauptbahnhof Nord“ ist auf den Weg gebracht. Der Heidelberger Gemeinderat hat in seiner Sitzung im Dezember 2014, beschlossen, die Bus- und Straßenbahnhaltestelle an das Gebäude des Hauptbahnhofs zu verlegen und einen zusätzlichen Ersatzbahnsteig für die OEG-Linie 5 einzurichten.

sag/Stadt Heidelberg

Quelle: Heidelberg24

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

HEIDELBERG24 macht den Velotaxi-Check

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Kommentare