2,1 Promille

Betrunkener beschädigt Polizeiauto 

+
(Symbolbild).

Heidelberg - Erst belästigt der Betrunkene Passanten, dann randaliert er an der Polizeiwache am Bismarckplatz. In seiner Wut macht er auch vor dem Streifenwagen keinen Halt. 

Nachdem der Mann in einem Kaufhaus mehrere Passanten belästigt hatte, wurde er am Dienstagvormittag, gegen 11:30 Uhr, des Hauses verwiesen.

Aus Frust trat der stark alkoholisierte 44-Jährige zunächst mit dem Fuß gegen die Polizeiwache am Bismarckplatz. Dann riss er den Heckscheibenwischer eines davor stehenden Streifenwagens ab.

Bei der Festname des Obdachlosen wurde ein Alkoholwert von 2,1 Promille gemessen. 

Die Beamten brachten den Betrunkenen vorsichtshalber in ein Krankenhaus. 

pol/mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

News-Ticker zum Hochwasser: Millionenschaden an Uni Hildesheim

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta

Diese Kirche verbirgt ein schauriges Geheimnis in ihrer Krypta

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

Mit diesen Waschmaschinen-Tipps vermeiden Sie müffelige Wäsche

US-Senat stimmt für Verschärfung von Russland-Sanktionen

US-Senat stimmt für Verschärfung von Russland-Sanktionen

Jeder zweite Deutsche erwartet neue Flüchtlingskrise

Jeder zweite Deutsche erwartet neue Flüchtlingskrise

Kommentare