Linie 21 fällt komplett aus

Ernst-Walz-Brücke: Straßenbahnstrecke gesperrt

+
Die Schienen an der Ernst-Walz-Brücke müssen dringend erneuert werden (Symbolfoto).

Heidelberg-Bergheim/-Neuenheim - Ab dem 15. Juni werden die Schienen auf der Ernst-Walz-Brücke erneuert – Da bleiben Verkehrsbehinderungen natürlich nicht aus. Damit solltest Du rechen: 

Deutlich in die Jahre gekommen sind die Straßenbahngleise auf der Ernst-Walz-Brücke. Deshalb müssen die alten Gleise ausgetauscht werden. 

Von Montag, 15. Juni, bist Freitag, 10. Juli, wird die Ernst-Walz-Brücke daher für den Straßenbahnverkehr gesperrt. Die Straßenbahnen der Linie 21 fallen während der Baumaßnahme vollständig aus. 

Die Linie 24 verkehrt in diesem Zeitraum nur zwischen Heidelberg Hauptbahnhof und der Haltestelle Rohrbach Süd. 

Für beide Linien wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingesetzt. Der Ersatzbus für die Linie 21 fährt zwischen der Haltestelle Hauptbahnhof und der Haltestelle Technologiepark. Die Busse für die Linie 24 pendeln zwischen Heidelberg Hauptbahnhof und der Haltestelle Burgstraße. Die Ersatzbusse bedienen alle regulären Haltestellen, halten aber teilweise am Fahrbahnrand. 

Fahrgäste, die den Ersatzverkehr nutzen, müssen sich teilweise auf deutlich längere Fahrzeiten einstellen. Dies gilt natürlich besonders für die Hauptverkehrszeiten. 

Der reguläre Verkehr soll durch die Baumaßnahme nur geringfügig beeinträchtigt werden. Eine komplette Fahrbahnsperrung ist nicht geplant. Ausnahmen sind einige wenige Nächte, in denen in jede Richtung nur eine Fahrspur zur Verfügung steht.

Rhein-Neckar-Verkehr/mk

Quelle: Heidelberg24

Grundsteinlegung für 36 neue Studenten-Apartements  

Grundsteinlegung für 36 neue Studenten-Apartements  

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Renault-Fahrer stirbt bei Unfall – zwei Verletzte!

Lehrer löst versehentlich Amok-Alarm an Schule aus

Lehrer löst versehentlich Amok-Alarm an Schule aus

Kommentare