Zeugen gesucht!

17-Jährige am Hauptbahnhof begrapscht

+
Als eine junge Frau in die Bahn einsteigen will, wird sie von einem Unbekannten unsittlich angefasst. (Symbolfoto) 

Heidelberg-Bergheim – Eine 17-jährige Frau wird am Hauptbahnhof Opfer eines unbekannten Grapschers. Nun sucht die Polizei nach Zeugen: 

Die junge Frau wartet am Montag kurz nach 8 Uhr in der Nähe des RNV-Kundenzentrums auf die Straßenbahn der Linie 5. Als sie gerade einsteigen will, geht ein unbekannter Mann hinter ihr vorbei, packt sie zunächst mit festem Griff am Po und fasst ihr noch zwischen die Beine! Danach flüchtet der Mann in Richtung Hauptbahnhof.

Der Unbekannte kann von der jungen Frau leider nur sehr vage beschrieben werden:

Er ist etwa 1,85 Meter groß und war mit einer schwarz-grauen Stoffhose und einem grauen Mantel aus grobem Stoff bekleidet.

Zum Tatzeitpunkt haben mehrere Personen auch an der Haltestelle gewartet und müssten die Tat beobachtet haben.

----

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/kp

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Hamilton vor Titelgewinn - Vettel vermiest WM-Party

Real Madrid bezwingt Eibar - Toni Kroos bleibt auf der Bank

Real Madrid bezwingt Eibar - Toni Kroos bleibt auf der Bank

Mercedes feiert vierten Konstrukteurstitel in Serie

Mercedes feiert vierten Konstrukteurstitel in Serie

Formel 1: Hamilton gewinnt in Austin - Kampf um WM-Titel noch nicht entschieden

Formel 1: Hamilton gewinnt in Austin - Kampf um WM-Titel noch nicht entschieden

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung

Slowenische Präsidentenwahl ohne Entscheidung

Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis

Katalonien: Puidgemont droht bei Unabhängigkeitserklärung Gefängnis

Kommentare