Ruhestörung

Mann (41) beschallt ganze Straße mit Musik

+
Ein hartnäckiger Fall von Ruhestörung fordert Polizeieinsatz

Heidelberg-Bahnstadt - Die Polizei rückt aus wegen Ruhestörung: Ein 41-Jähriger beschallt die ganze Straße mitten in der Nacht mit seiner Musik. Als er sie leiser machen soll, weigert er sich

Sonntagmorgen gegen 2 Uhr, die „Party“ scheint in vollem Gange. Nur leider ist es keine richtige Party: Ein 41-Jähriger beschallt die ganze Güteramtsstraße mit seiner Musik. Die Polizei rückt an, um ihm den Sound etwas leiser zu drehen. Doch der 41-Jährige ist mitnichten dazu bereit. Im Gegenteil er weigert sich standhaft. Daher erlässt das Landgericht Heidelberg mitten in der Nacht den Befehl, den Musikliebhaber in Gewahrsam zu nehmen. 

Die Nacht verbringt der 41-Jährige dann in aller Stille in der kargen Arrestzelle des Polizeireviers Heidelberg-Mitte. 

Welche Interpreten der Mann gehört haben mag, ist leider nicht bekannt. 

pol/tin

Quelle: Heidelberg24

Meistgelesen

William und Harry: So war das letzte Gespräch mit Prinzessin Diana

William und Harry: So war das letzte Gespräch mit Prinzessin Diana

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Steinmeier für „deutliche Haltsignale“ gegenüber der Türkei

Steinmeier für „deutliche Haltsignale“ gegenüber der Türkei

Neuer Kommunikationschef löscht seine Trump-kritischen Tweets

Neuer Kommunikationschef löscht seine Trump-kritischen Tweets

Kommentare