Wegen stockendem Verkehr

A656: Betrunkener Range Rover-Fahrer kracht in Peugeot

+
Betrunkener Range Rover-Fahrer fährt auf Stauende auf (Symbolbild).

Heidelberg - Eine Peugeotfahrerin ist auf der A656 zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim unterwegs. Dann gibt es von hinten einen heftigen Knall!

Eine 27-jährige Autofahrerin fährt am Montag gegen 16:30 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der A656 zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim, als sie ihr Fahrzeug plötzlich aufgrund von stockendem Verkehr bis zum Stillstand abbremst. Der 50-jährige Range Rover-Fahrer hinter ihr kann nicht rechtzeitig bremsen und fährt auf den Peugeot auf.

Die Peugeot-Fahrerin verletzt sich bei dem Zusammenprall leicht. Bei dem Range Rover-Fahrer nimmt die Polizei wegen seiner offensichtlichen Alkohol-Fahne eine Atemprobe. 

Es stellt sich heraus, dass der Fahrer eine Promille im Blut hat. Der 50 Jahre alte Mann wird zur Blutentnahme mit aufs Polizeirevier genommen. Die Polizei nimmt dem Autofahrer seinen Führerschein und die Autoschlüssel ab. An den beiden Unfallautos entsteht ein Sachschaden von über 6.000 Euro.

pol/eep

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter

Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter

Deutsches Paar klaute tonnenweise Patronenhülsen - Strafe steht fest

Deutsches Paar klaute tonnenweise Patronenhülsen - Strafe steht fest

Unfall mit drei Lkw auf A5

Unfall mit drei Lkw auf A5

Letzte Umfragen: Großer Koalition drohen erhebliche Verluste

Letzte Umfragen: Großer Koalition drohen erhebliche Verluste

Kommentare