Nistplatz in Heiliggeistkirche

Sie sind wieder da! Wanderfalken kehren nach Heidelberg zurück

+
Palatina erkennt man an den roten Ringen an ihrer Kralle.

Heidelberg-Altstadt - Tolle Neuigkeiten von den Heidelberger Wanderfalken-Pärchen Zephyr und Palatina! Sie sind wieder zu ihrem Nistkasten zurückgekehrt:

Im Frühjahr haben wir alle gemeinsam mit den Wanderfalken Zephyr und Palatina mitgefiebert! Denn nachdem das Vogelpaar vier Eier gelegt hat, geht es im Nistplatz hoch oben in der Heiliggeistkirche um das Ausbrüten und Behüten ihrer Jungen

Nachdem alle Vögel ihr Zuhause verlassen haben, ist es eine Zeit lang still um die Falken gewesen. Doch das ändert sich wieder! 

Denn am Sonntag (12. August) kehren die Falken-Eltern zurück zu ihrem Turm. Dort prüft Palatina bereits den Boden. Über die Webcam können die Heidelberger ihre Ankunft beobachten. Falken-Papa Hans-Martin Gäng meint, dass die Vogel-Dame in einem guten Zustand sei und sich aufmerksam verhalte. Zudem zeigt er auf Facebook seine Erleichterung: „Ein Stein fällt mir vom Herzen.“ 

Übrigens: Ihre Jungen werden wir nicht mehr sehen, da sie längst auf Wanderschaft und Suche nach einem eigenen Territorium sind.

jol

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Kommentare