+
Ein perfekter Schuhabdruck überführt den jungen Mann (Symbolbild). 

Dumm gelaufen

Schuhabdruck überführt Täter

  • schließen

Heidelberg - Im Rausch tritt der 20-Jährige heftig auf ein Auto ein. Dabei merkt er gar nicht, dass er das perfekte Beweisstück an dem Wagen hinterlässt.

Am führen Sonntagmorgen, kurz nach 7 Uhr, beobachtet eine Zeugin, wie ein junger Mann gegen ein geparktes Auto tritt. Sofort ruft sie die Polizei zum Tatort in der Mannheimer Straße. 

Nach einer kurzen Fahndung kann die beschriebene Person an der Kreuzung zwischen Am Taubenfeld und der Edinger Straße angetroffen werden.

Der 20-Jährige Mann ist deutlich angetrunken. Ein Ankohltest ergibt einen Wert von 2,14 Promille. 

Schließlich vergleichen die Beamten die Beule am Auto mit dem Schuh des jungen Mannes, der Abdruck ist noch genau zu erkennen. Sowohl Muster als auch Größe des Schuhs stimmen mit der Delle an dem Auto überein. 

Nun wird der junge Mann wohl für den 500 Euro teuren Schaden aufkommen müssen. 

pol/mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Kommentare