Zwei Verletzte!

Audi-Fahrer (80) kracht frontal in Linienbus

Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
1 von 11
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
2 von 11
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
3 von 11
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
4 von 11
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
5 von 11
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
6 von 11
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
7 von 11
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.
8 von 11
Zwei Verletzte beim Frontal-Crash zwischen einem Audi und einem Linienbus.

Heidelberg-Neuenheim – Heftiger Crash am Montag nicht weit von der Alten Brücke: Aus noch ungeklärter Ursache rammt ein Audi-Fahrer (80) einen Bus der Linie 34. Die Folgen:

Riesen-Aufregung und mindestens so große Verkehrsbehinderungen am Montagmittag auf der Ziegelhäuser Landstraße...

Nur rund 100 Meter hinter der Alten Brücke kracht ein 80-Jähriger mit seinem Audi A6 Kombi kurz nach 14 Uhr frontal in einen Bus der Linie 34.

Der Rentner ist unterwegs Richtung Ziegelhausen, als er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gerät.

Unfallverursacher und Busfahrer (37) kommen verletzt mit Rettungswagen in eine Klinik – der Bus war zum Glück leer, hatte keine Fahrgäste.

Während der Audi mit Totalschaden abgeschleppt wird, fährt der Bus selbstständig ins Depot zurück.

Durch die Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten kommt es auf der L534 zu erheblichen Behinderungen. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

-----

Zeugenhinweise zum Unfallhergang unter Telefon 0621/174-4140 an die Verkehrspolizei Heidelberg.

pol/pek

Quelle: Heidelberg24

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schwerer Motorrad-Unfall auf L598 – Lebensgefahr!

Schwerer Motorrad-Unfall auf L598 – Lebensgefahr!

Nach Vandalismus auf „alla  hopp“-Anlage: Bereiche abgesperrt! 

Nach Vandalismus auf „alla  hopp“-Anlage: Bereiche abgesperrt! 

Kommentare