Teams kämpfen um den Sieg

Bilder von der Heidelberger Regatta 2019

Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
1 von 33
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
2 von 33
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
3 von 33
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
4 von 33
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
5 von 33
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
6 von 33
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
7 von 33
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.
8 von 33
Bei der Ruder-Regatta auf dem Neckar treten zahlreiche Teams gegeneinander an.

Heidelberg-Neuenheim - Bei der Ruder-Regatta im Neckar kämpfen mehrere Teams um den Sieg. Zahlreiche Fans feuern ihre Wettkämpfer vom Neckarufer aus an:

An die Ruder, fertig, Los! Am Samstag und Sonntag (17. und 18. Mai) findet die 85. Heidelberger Regatta und der Otto-Entenmann-SprintCup 2019 statt. Auch wenn das Wetter nass und kalt ist, geben die Ruderer der heimischen und angereisten Teams alles, um den Wettbewerb zu gewinnen. In zahlreichen Kategorien treten die Kontrahenten in ihren Kanus gegeneinander an. 

Die Teams kommen unter anderem aus Heidelberg, Mannheim Ludwigshafen, München, Mainz und Frankfurt. Unterstützt werden die Athleten von ihren Fans, die sie vom Neckarufer aus anfeuern und in Zelten bei Essen und Trinken dem schlechtem Wetter trotzen. Erst Anfang Mai wurde offiziell für das Jahr 2019 „angerudert“. Bis zum Ende des Sommers werden noch zahlreiche spannende Wettbewerbe stattfinden. 

dh

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Kommentare