+
Der Rollerfahrer stoppte, weil die Ampel rot zeigte. Hinter im bremste ein BMW, der darauffolgende Bus fuhr auf.

Kettenreaktion 

Bus fährt auf BMW und der prallt auf einen Roller

  • schließen

Kettenreaktion an einer Ampel: Weil das Signal rot wurde, bremsten ein Rollerfahrer und ein dahinter fahrender Mann mit seinem BMW ab. Einem Busfahrer gelang das nicht mehr ...

Gegen 9 Uhr war ein 32-jähriger Rollerfahrer in der Kurfürsten-Anlage in Richtung Römerkreis unterwegs. Kurz vor der Einfahrt in die Anlage musste der Mann an einer Ampel abbremsen, woraufhin auch ein ihm folgender 24-jähriger BMW-Fahrer sein Fahrzeug stoppte. Dies gelang einem 29-jährigen Busfahrer nicht mehr. Er fuhr auf den BMW auf. Vom Aufprall wurde das Fahrzeug auf den vor ihm stehenden Roller geschoben, sodass dessen Fahrer auf die Fahrbahn stürzte. Er verletzte sich dabei leicht und wurde in ein anliegendes Krankenhaus gebracht. Auch die 25-jährige Beifahrerin des BMW-Fahrers wurde vom Aufprall leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von 11.500 Euro.

pol

Quelle: Heidelberg24

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Dauereinsatz: Frost legt Schiffsverkehr lahm

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

Luftaufnahmen: Über den Dächern von Heidelberg

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

So schön war die ‚Eislauf-Gaudi‘ 2012

Kommentare