Unfall in Wieblingen

Vorfahrt missachtet - Radler (60) schwer verletzt

+

Heidelberg-Wieblingen - Weil eine Toyota-Fahrerin (47) einem 60-jährigen Radler die Vorfahrt nahm, kam es zu einem Unfall. Mit schweren Folgen.

Vielleicht muss man mit Autofahrern auch ein „Aktion plus5“ machen.

Gegen 13 Uhr war ein 60-Jähriger am Donnerstag auf seinem Rad unterwegs. Im Bereich der Kreuzung Am Taubenfeld/Waldhofer Straße wurde der Radler von einem Toyota gerammt und stürzte. Nach der Erstversorgung durch den herbeigeeilten Notarzt wurde der Mann mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Weil die 47-jährige Toyota-Fahrerin die Vorfahrt des Radlers missachtete und den Unfall verursachte, wird gegen sie ein Strafverfahren eingeleitet.

pol/rmx

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Vor der Elbphilharmonie wurden Wiliam und Kate von zahlreichen Fans begrüßt

Vor der Elbphilharmonie wurden Wiliam und Kate von zahlreichen Fans begrüßt

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare