Rauchend im Sprudelbad

Betrunkener nimmt ein nächtliches Bad in Therme!

+
Einen nächtlichen Badespaß gönnte sich ein alkoholisierter 36-Jähriger, der nachts in eine Therme einbrach.

Einen nächtlichen Badespaß gönnte sich ein 36-Jähriger, der in ein Thermalbad eindrang und sich einen gemütlichen Abend im Pool machte.

Er hatte sich gerade eine Zigarette angezündet und lag völlig entspannt im Sprudelbecken, als die Polizeibeamten auf den offenbar alkoholisierten Mann aufmerksam wurden. 

Gegen 2 Uhr Nachts war der 36-Jährige in das Thermalbad in Heidelberg eingebrochen, hatte die Abdeckung des Schwimmbeckens zurück geschoben und war ins Wasser gegangen. Dabei verursachte er einen Schaden von etwa 500 Euro.

Eine spätere Alkoholüberprüfung bei dem ungebetenen Badegast ergab knapp 1,1 Promille. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch rechnen.

pol/mk

Quelle: Heidelberg24

Mehr zum Thema

Neueste Artikel

Tolisso, Sabitzer, Füllkrug und der BVB

Tolisso, Sabitzer, Füllkrug und der BVB

„Chantal, heul leise!“: Fack Ju Göhte 3 feiert heute Weltpremiere

„Chantal, heul leise!“: Fack Ju Göhte 3 feiert heute Weltpremiere

FIFA-Awards: Ronaldo, Neuer und Dortmunder Fans nominiert

FIFA-Awards: Ronaldo, Neuer und Dortmunder Fans nominiert

Warum Sie Ihr Smartphone immer in den Flugmodus stellen müssen

Warum Sie Ihr Smartphone immer in den Flugmodus stellen müssen

Skurril: Fitness-Mama stirbt an Proteinüberdosis

Skurril: Fitness-Mama stirbt an Proteinüberdosis

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Kommentare