Vorsorge

Schon im Herbst gegen Grippe impfen lassen

+
Gegen Grippe sollte man sich idealerweise bereits im Oktober impfen lassen. (Symbolfoto)

München/Berlin - Wer sich gegen Grippewellen im Winter schützen will, sollte mit einer Grippeschutzimpfung nicht allzu lange warten!

Idealerweise im Oktober, spätestens aber im November sollte man sich impfen lassen, empfiehlt Prof. Thomas Löscher, Experte für Infektionskrankheiten aus München. Der Impfstoff brauche mindestens acht Tage, bis er im Körper einen Schutz aufbaut. „Nach rund zwei Wochen ist der Schutz ganz da." Die jährliche Influenzawelle beginnt nach Angaben des Robert Koch-Instituts meist nach der Jahreswende.

dpa/tmn

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei
Video

Brillenträger aufgepasst: So bekommen Sie die Brille gezahlt

Brillenträger aufgepasst: So bekommen Sie die Brille gezahlt

Kommentare