1. Ludwigshafen24
  2. Gesundheit & Fitness

Cholesterin einfach senken: Mit diesen Lebensmitteln

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Juliane Gutmann

Frau kauft Gemüse
Sie greifen im Supermarkt gerne zu Paprika und anderen Gemüsesorten? Ihr Cholesterinspiegel wird es Ihnen danken. © Tobias Hase/dpa

Ihr Arzt hat einen erhöhten Cholesterinspiegel diagnostiziert? Mit der richtigen Ernährung bekommen Sie erhöhte Blutfettwerte in den Griff.

Um einen hohen Cholesterinspiegel zu senken, können Medikamente - so genannte Statine - eingesetzt werden. Doch soweit muss es nicht kommen: Häufig reicht bereits ein Wandel im Lebensstil aus, um normale Werte zu erreichen. So sollte etwa Übergewicht reduziert, mehr Bewegung in den Alltag eingebaut und das Rauchen gestoppt werden. Und auch die Ernährung spielt eine wesentliche Rolle.

So fördert einseitige Ernährung die Entstehung eines erhöhten Cholesterinspiegels. Auch ein Zuviel an gesättigten Fettsäuren sollte vermieden werden, diese stecken etwa in Fertiggerichten, festen Fetten wie Butter und auch Wurst und Käse. Generell gilt für diejenigen, die Ihren Cholesterinspiegel senken wollen: Essen Sie so selten wie möglich fette und tierische Produkte wie Wurst oder Fleisch. Fettarme und pflanzliche Kost ist dagegen empfehlenswert, dazu zählen:

Cholesterinfreundliche Ernährung - das Kochbuch

Das große Cholesterin-Kochbuch" enthält 140 neue Rezepte für die ganze Familie und alle wichtigen Informationen für eine cholesterinarme Ernährung. (werblicher Link)

(jg) *merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Lesen Sie auch: Herz-Experte empfiehlt: So senken Sie Ihren Cholesterin-Spiegel einfach und effektiv.

Auch interessant

Kommentare