Blitzschnell & lecker

So zaubern Sie in kurzer Zeit ein leckeres Oster-Menü mit wenigen Zutaten

+
Ostereier im Forsythienstrauch.

Zum Osterfest darf es auch mal ein entsprechend festliches Menü geben. Wer hierbei denkt, er müsse stundenlang in der Küche stehen, der irrt.

  • Zu Ostern gehört neben dem Osterzopf* und einem feinen Eierlikör auch ein Oster-Menü aus frischen, saisonalen Zutaten.
  • Mit ein paar Tricks können Sie Ihr Oster-Menü in diesem Jahr aus nur wenigen Zutaten zubereiten - und trotzdem leckerste Ergebnisse erzielen.
  • In der Übersicht erfahren Sie, was Sie für das Oster-Menü nur wenige Zutaten benötigen.

Vorspeise für das Oster-Menü: Spargelrollen mit Schinken im Teigmantel

Sie kennen Spargel-Schinken-Röllchen, wünschen sich aber etwas mehr Pep? Mit dieser Variante im Teigmantel liegen Sie an Ostern genau richtig.

Diese Zutaten brauchen Sie für den Teig der Spargelrollen:

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Salz
  • 0,5 TL Zucker
  • 50 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 1/4 Würfel frische Hefe

Zutaten für die Spargel-Schinken-Röllchen:

  • 5 große Scheiben Kochschinken
  • 10 Stangen weißer Spargel
  • 2 EL Röstzwiebeln
  • 1 Ei zum Bestreichen der Röllchen
  • 1 EL Sesam
  • 50 g geriebenen Gouda

Zutaten für einen Dip:

  • 200 g saure Sahne
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bund Schnittlauch

Hier geht es zum ausführlichen Rezept für Spargel-Schinken-Röllchen*.

Lesen Sie hier: Osterlamm backen: Es ist kinderleicht, wenn Sie diesen Tipp beachten.

Vorspeise für das Oster-Menü: Spinat-Nudeln

Die Vorspeise steht also schon mal - nun geht es an die Hauptspeise: Passend zu der Leichtigkeit der Schinken-Spargel-Röllchen folgen nun feinste Spinatnudeln. Und das Beste an ihnen: Sie gelingen mit nur wenigen Zutaten und in kürzester Zeit.

Diese Zutaten brauchen Sie für die One-Pot-Spinat-Pasta:

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 Gramm TK-Spinat
  • 500 Gramm Nudeln, z.B. Penne
  • 2 TL Thymian (getrocknet)
  • 500 Milliliter Gemüsebrühe
  • 500 Milliliter Milch
  • 200 Gramm Ricotta
  • 60 Gramm Parmesan
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch)

Hier geht es zum ausführlichen Rezept für Spinat-Nudeln*.

Lesen Sie hier: Spiegeleikuchen: So machen Sie den Osterklassiker im Handumdrehen.

Vorspeise für das Oster-Menü: Kuchen aus drei Zutaten

Nun zum Nachtisch - es gibt Haselnusskuchen. Und hier wird nun richtig gezaubert! Denn dieser Kuchen benötigt lediglich drei Zutaten.

Für den Haselnusskuchen brauchen Sie nur diese drei Zutaten:

  • 10 Eier
  • 200 Gramm Zucker
  • 400 Gramm gemahlene Haselnüsse

Hier geht es zum ausführlichen Rezept für Kuchen aus drei Zutaten*.

Auch interessant: Eier ausblasen - mit diesem kleinen Trick ganz einfach.

sca

Schauen Sie schnell in Ihren Kühlschrank: Diese Lebensmittel müssen raus

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema

Kommentare