Entscheidung gefallen

Schock für Fans: Cannstatter Wasen 2021 fällt aus

Riesenrad und Dirndl-Trägerinnen auf dem Frühlingsfest in Stuttgart.
+
Jetzt ist es offiziell: Der 175. Cannstatter Wasen wird nicht stattfinden.

Während die Wiesn in München für 2021 längst abgesagt wurde, hatten die Wasen-Fans bislang noch Hoffnung. Stuttgart bestätigte nun auch die Absage des Cannstatter Volksfestes.

Update, 9. Juni, 17.40 Uhr: Aufgrund des Coronavirus in Baden-Württemberg musste das Cannstatter Volksfest in Stuttgart im vergangenen Jahr abgesagt werden. In diesem Jahr hatten viele nicht zuletzt aufgrund der fortschreitenden Impfungen Hoffnung, dass der Wasen in diesem Jahr stattfinden könnte. Diese Hoffnung wurde nun endgültig zerschlagen. Die Stadt Stuttgart teilte am heutigen Mittwoch mit, dass das Cannstatter Volksfest 2021 erneut ausfallen wird, berichtet die Deutsche Presseagentur (dpa).

Erstmeldung, 4. Juni: Stuttgart - Fans des Cannstatter Wasen mussten lange stark sein. Das traditionelle Event in der Landeshauptstadt Stuttgart* fiel bereits im Jahr 2020 der Corona-Pandemie zum Opfer (BW24* berichtete). Auch 2021 verhieß für Dirndl- und Lederhosenfreunde bisher nichts Gutes: Das Frühlingsfest in Stuttgart musste ausfallen*. Nun liegen alle Hoffnungen auf dem Wasen im September.

Die Absage der Münchner Wiesn 2021 ist bereits offiziell, wie tz.de* berichtete. In Stuttgart will man hingegen noch abwarten, wie sich die Impfquote entwickelt und erst dann entscheiden. Laut der Stuttgarter Zeitung macht die Landesregierung die Genehmigung des Cannstatter Volksfests von der bis dahin erreichten Impfquote abhängig. Nur durch eine hohe Zahl an Impfungen könne die Verbreitung des Coronavirus bei dem Massenereignis ausgeschlossen werden, so das Gesundheitsministerium.

Cannstatter Wasen 2021: Stuttgarts OB will Entscheidung noch hinauszögern

Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper (CDU) gab sich bereits im März recht optimistisch. So sagte Nopper, er „rechne mit einem richtigen Cannstatter Wasen 2021“*. Nun hofft er offenbar, dass die Impfquote bis September ausreichend ist, um die Traditionsveranstaltung stattfinden zu lassen. Laut der Stuttgarter Zeitung will der OB bis zum spätest möglichen Zeitpunkt darüber entscheiden, ob das Volksfest 2021 auf dem Wasen abgehalten werden kann oder nicht. Informationen des SWR zufolge soll die endgültige Entscheidung jedoch noch im Juni fallen.

Zwar dürfen Bierzelt-Fans hoffen. Gleichzeitig mahnte die Landesregierung in Stuttgart* aber auch zur Vorsicht. Das Volksfest auf dem Wasen sei nicht mit bereits wieder geöffneten Freizeitparks oder anderen Pop-up-Rummelplätzen gleichzusetzen, so die Regierung. Der Unterschied: Während beispielsweise in Freizeitparks Besucher über ein Einlassmanagementsystem überwacht werden, befinden sich traditionelle Volksfeste wie der Wasen auf frei zugänglichem Gelände.

Cannstatter Wasen 2021: Schaustellerverband Südwest rechnet mit Absage

Der Schaustellerverband gibt sich angesichts einer möglichen Öffnung wenig optimistisch. „Nach der derzeitigen Absage-Welle, die jetzt täglich reinkommt, habe ich wenig Hoffnung - die Hoffnung schwindet, ganz klar“, sagte der Vorsitzende des Schaustellerverbands Südwest, Mark Roschmann, dem SWR. „Ich kann mir das sehr schwer vorstellen, wenn ich jetzt an die vielen Menschen auf dem Wasen denke, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.“ *BW24 und *tz.de sind Angebote von Ippen.Media.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare