Power-Mini

Mini John Cooper Works: Kleiner Rebell mit 231 PS

+
Mini John Cooper Works: Kleiner Rebell mit 231 PS ist stärker den je.

Der neue Mini John Cooper Works hat ganz schön was unter der Haube: nämlich 231 PS. Damit ist der Mini so stark wie noch nie. Auch optisch ist der Neue voll auf Power getrimmt.

Der 2-Liter-Vierzylinder Motor im neuen Mini John Cooper Works leistet 231 PS. Damit steigt die Motorleistung um 10 Prozent und das maximale Drehmoment auf 320 Newtonmeter (plus 23 Prozent).

Auf seinen 17-Zoll Leichtmetallrädern prescht der Mini mit der serienmäßigen 6-Gang-Handschaltung in 6,3 Sekunden von null auf 100 km/h (0,2 Sekunden weniger). Mit Automatik knackt der Kleine die Tempo-100-Marke sogar schon in 6,1 Sekunden. Spitze fährt der Mini John Cooper Works 246 Stundenkilometer.

Eine aerodynamische Karosserie sowie ein strafferes Fahrwerk garantieren mehr Rennperformance. 

Große Kühllufteinlässe, Seitenschweller, Heckschürze, Sportauspuffanlage sowie Spoiler lassen keinen Zweifel am Mini-Sportsgeist. Auch innen zeigt der Zweitürer unverkennbar seinen Charakter. Sportsitze mit integrierten Kopfstützen, auf Wunsch Edelstahl-Pedale runden das Bild ab.

Der neue Mini John Cooper Works feiert seine Premiere auf der Motorshow in Detroit (17. bis 25. Januar 2015).

Mini John Cooper Works mit 231 PS

Mini John Cooper Works mit 231 PS

ml

 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare