Unglaublich

Mann zerlegt legendären Lamborghini - für ein ganz besonderes Experiment

+
Der Lamborghini Miura (hier in Gold) ist ein Sportwagenklassiker, der Sehnsucht weckt.

Der Miura ist eine Legende, mit der eine Tradition begann, für die Lamborghini heute berühmt ist. Was ein Schweizer nun mit dem Sportwagen machte, ist unglaublich.

Der Lamborghini Miura ist eine wahre Legende. Er wurde von 1966 bis 1973 in liebevoller Handarbeit produziert und zählte zu den schnellsten Sportwagen seiner Zeit. Der Miura war auch der erste Wagen, mit dem der italienische Hersteller Gewinne erzielen konnte und der so die weitere Produktion ermöglichte.

Er wurde nach dem Kampfstier-Züchter Antonio Miura benannt und startete eine berühmte Tradition: Seither wählt Lamborghini seine Modell-Namen aus dem Stierkampf. Nun wurde der Lamborghini Miura Objekt eines ganz besonderen Kunstwerkes.

Lamborghini Miura in tausende Einzelteile zerlegt

Der Künstler Fabian Oefner nutzte eine einmalige Gelegenheit. In seiner Reihe "Disintegrating" - "Auflösung" fertigt der Schweizer hyperrealistische Skulpturen und Fotografien an. Sein Werk "Disintegrating X (Lamborghini Miura)" schuf er aus tausenden einzelnen Aufnahmen, die jedes noch so kleine Teil des legendären Miuras zeigen.

Weiterlesen: Diebe wollen Ferrari klauen - scheitern aber an einer peinlichen Kleinigkeit

Ein Bekannter, der seinen Lamborghini Miura restaurieren ließ, gab ihm die Möglichkeit, den Sportwagen in allen Einzelteilen abzulichten und so eine atemberaubende Aufnahme zu erschaffen. Es scheint, als würde der Miura explodieren.

Für die ersten Bilder nutzte Oefner maßstabsgetreue Modelle. In ruhiger Atmosphäre machte er die ersten Fotos, aber dann wandte er sich dem echten Auto zu und das war eine völlig andere Erfahrung. Um Oefner herum herrschte ständig Lärm, Benzingeruch, die Mechaniker arbeiteten und es war unwahrscheinlich heiß in der Werkstatt, da der Künstler im Juli arbeitete.

Durch diese hautnahe, intime Erfahrung hatte Oefner nach getaner Arbeit eine ganz besondere Beziehung zu "seinem" Miura. Er kennt nun jedes Detail, jede Schraube und nimmt das Auto mehr wie eine Person wahr - die er in- und auswendig kennt.

So entstand der "explodierende" Lamborghini Miura

Lesen Sie auch: Seltener Oldtimer und 80 weitere Autos in alter Scheune gefunden - einer brachte viel Geld

ante

Mit neuen Fotos: Kuriose Blitzer-Bilder - Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare