Kuriose Schlitterpartie

Frau kommt einfach nicht ins Auto: Glatteis-Video ist ein Netz-Hit

Ins Auto einzusteigen, ist eigentlich keine Kunst. Dass dies aber ziemlich hart sein kann, beweist ein Video im Netz. Der Clip hat schon mehr als eine Million Klicks und ist wirklich komisch.

Blitzeis und Glatteis fordern Autofahrer und Fußgänger. Dabei kommt es zu gefährlichen Unfällen, mit teils schrecklichen Folgen. Allerdings verursachen glatte Straßen auch lustige Szenen und bringen Leute in schräge Situationen, wie ein Video in den sozialen Netzwerken zeigt.

Die Frau rutscht einfach immer wieder aus

Eine Frau versucht, in ihr Auto einzusteigen, doch es gelingt ihr einfach nicht. Immer wieder rutscht sie eine abschüssige Garageneinfahrt hinunter. Vergeblich klammert sich die Frau an ihrem Wagen fest, doch sie findet einfach keinen Halt. Der Boden rund um ihren geparkten Wagen scheint besonders spiegelglatt zu sein. 

Zwar versucht ein Mann, der Dame in dieser Schlitter-Situation zu helfen, doch der Gentlemen hat kaum eine Chance. Wie die Rutschpartie ausgeht, sollten Sie auf keinen Fall verpassen. 

Die Szene haben scheinbar Verwandte aus dem Haus gefilmt. Und die haben sich dabei köstlich amüsiert, wie lautstarke Lacher vermuten lassen. Es lohnt sich, den Ton einzuschalten.

Auf Facebook ist das Video jedenfalls ein Hit. Über 1,1 Millionen Mal wurde der Clip schon angeklickt (Stand: 9. Januar um 11:52 Uhr).

ml 

Rubriklistenbild: © Via Facebook Credit Caroline Charter

Mehr zum Thema

Meistgelesen

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

11-Jährige gefesselt am Wartberg gefunden: Ermittler untersuchen Spuren

Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter

Kim bezeichnet Trump als „dementen US-Greis“ - der kontert auf Twitter

Deutsches Paar klaute tonnenweise Patronenhülsen - Strafe steht fest

Deutsches Paar klaute tonnenweise Patronenhülsen - Strafe steht fest

Unfall mit drei Lkw auf A5

Unfall mit drei Lkw auf A5

Letzte Umfragen: Großer Koalition drohen erhebliche Verluste

Letzte Umfragen: Großer Koalition drohen erhebliche Verluste

Kommentare