Fans müssen sich wohl mit dem Release von GTA 6 noch in Geduld üben

Ein animiertes Auto
+
pexels-photo-398447.jpeg

In Grand Theft Auto geht es um schicke Luxuskarosserien und jede Menge Action. Doch wann erscheint der nächste Teil des Erfolgshits? 

Grand Theft Auto (GTA) ist mit insgesamt über 240 Millionen verkauften Einheiten eine der erfolgreichsten Videospielserien der Geschichte. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Gerüchteküche um einen neuen Titel GTA 6 bereits am Kochen ist, obwohl eine offizielle Ankündigung bisher ausblieb. Nun gibt es einige Hinweise, dass sich Fans des Spiels noch gedulden müssen, denn der Release eines neuen Titels scheint noch auf sich warten zu lassen. 

  • Bei einem Enthüllungsevent von Sony kam es im Juni zur Ankündigung einer neuen Version von GTA 5, die 2021 auf der PlayStation 5 erscheinen soll. 
  • Gerüchte um einen neuen Titel aus dem Hause Rockstar Games kursieren durch das Internet.  
  • Ein Blick auf die Budgetplanung des Publishers Take Two ließ Experten Rückschlüsse auf einen eventuellen Release-Zeitraum ziehen.  

GTA 5 erscheint 2021 auf der PlayStation 5

Im Juni hielt Sony ein Enthüllungsevent ab, auf dem eine Vielzahl an Games offiziell bekanntgegeben wurden, die auf der neuen Spielkonsole PlayStation 5 spielbar sein werden. Die Next-Gen-Konsole erscheint Ende des Jahres 2020 und verspricht eine Vielzahl an technischen Verbesserungen. Auf dem Event kam es zu einer großen Überraschung bei den Zuschauern, als das Rockstar Games-Logo erschien und Spieler auf eine Ankündigung von GTA 6 hofften. Als es zur Enthüllung kam, war es „nur“ eine neue Version des Erfolgshits GTA 5, die für 2021 auf der PlayStation 5 angekündigt ist. GTA 5 geht damit in eine weitere Runde, GTA 6 wird damit wohl noch auf sich warten lassen. Wie Sony bekanntgab, handelt es sich beim neuen GTA 5 um eine verbesserte und erweiterte Version des Dauerbrenners. Rockstar Games würde die Performance des Spiels auf eine neue Ebene heben und sich die höheren Leistungsspezifikationen der PlayStation 5 zunutze machen, um ein detailreicheres, schöneres und reaktionsschnelleres GTA 5 auf den Markt zu bringen. Auch inhaltlich soll die erweiterte Version des Spiels Neues bieten. Neben dem Spiel GTA 5 erhält auch die Online-Multiplayerplattform GTA Online eine neue Version im nächsten Jahr

Im Zuge des neuen Releases fahren Entwickler Rockstar Games und Publisher Take Two eine umfangreiche Marketingkampagne, die besonders GTA-Online-Spieler erfreut. Alle, die mit einem PlayStation-Plus-Abonnement das Online-Spiel auf der PlayStation 4 spielen, erhalten von nun an bis zum Release monatlich eine Millionen GTA-Dollar, die Währung innerhalb des Spiels. Dieses Geld können Spieler für zahlreiche Aktivitäten und Dinge in GTA Online ausgeben. Neben neuen schnellen Autos und Luxus pur bietet das Diamond Casino & Resort, das eine Vielzahl an Casinospielen bereitstellt, eine hervorragende Möglichkeit, das Geld einzusetzen. Spieler können hier ihre geschenkten GTA-Dollar innerhalb von GTA Online auf Spiele wie Poker, Roulette und Blackjack wetten. Das Casino genießt große Popularität unter Spielern, die hier eine lebensnahe Casinoerfahrung innerhalb des Spiels erleben, da die Regeln der Spiele authentisch sind und denen im echten Casino entsprechen. Wenn Spieler sich jedoch dazu entscheiden, bei einem echten Online Casino, wie bei einem der ältesten Anbieter der Branche, zu spielen, haben sie die Möglichkeit, eine breite Palette an Spielen um Echtgeld zu spielen. Im Diamond Casino & Resort wird dagegen lediglich um die GTA-Währung gespielt. In jedem Fall wird die Vorfreude der Spieler mit dem Angebot der kostenlosen GTA-Dollar bis zum Release des neuen Spiels in die Höhe steigen – die Aussichten auf ein GTA 6 rücken mit dem Update für GTA 5 jedoch in weite Ferne.  

pexels-jaroslav-nymburský-687811.jpg

Caption: Sony bringt Ende 2020 die neue PlayStation 5 auf den Markt. 

Die Gerüchteküche um GTA 6 ist weiterhin am Brodeln

Dies tut jedoch dem Entstehen zahlreicher neuer Gerüchte rund um einen neuen GTA-Titel keinen Abbruch. Die Gerüchteküche zu GTA 6 ist nach wie vor am Brodeln und sorgt immer wieder für neue Schlagzeilen, große Hoffnungen und wahrliche GTA-Träume. Gerade erst im Juli tauchte eine Konzept-Karte zu GTA 6 im Netz auf. Diese wurde durch einen Teilnehmer auf der Plattform Reddit veröffentlicht und stellt den Traum vieler Spieler dar. Die Erwartungen an Rockstar Games sind groß, diese liefern mit Erfolgstiteln wie GTA oder dem Action-Adventure im Wilden Westen Red Dead Redemption immer ab und wissen es, zu überzeugen. Die inoffizielle Konzept-Karte stellt eine riesige Welt im Spiel dar, die sämtliche Metropolen aus vergangenen Spielen vereint. Ob sich Rockstar Games diesen Traum der Spieler zu Herzen nimmt und eine derartige Karte tatsächlich in GTA 6 umsetzen wird, ist allerdings ungewiss. 

Einen besonders großen Aufschrei erzeugte ein kürzlich veröffentlichtes Video auf Twitter, das als erster Trailer zu GTA 6 gepostet wurde. Dieser zeigte Next-Gen-Grafik, enthielt sogar einen Release-Termin für 2021 für das Spiel und versetzte viele Fans in Schockstarre. Konnte es wahr sein? Im Trailer wurde kein Gameplay gezeigt, jedoch einige bekannte amerikanische Ortschaften sowie Metropolen aus vergangenen Spielen. Die Grafik wirkte täuschend echt, sodass bei vielen die Enttäuschung groß war, als herauskam, dass es sich lediglich um ein Fake handelte. Da der User, der das Video postete, zunächst das Rockstar Games-Logo als Profilbild hatte, war die Täuschung keine schlechte. Doch der Name des Nutzers sowie das Profilbild, das kurz später geändert wurde, ließen schnell darauf schließen, dass es sich bei dem GTA-6-Trailer lediglich um einen schlechten Scherz handelte. Es folgte jedoch ein neues Gerücht: Eine öffentliche Stellenausschreibung von Rockstar Games lässt aktuell darauf vermuten, dass ein tatsächlicher Trailer zum neuen GTA-Titel aktuell in Arbeit sein könnte.  

Take Twos Budgetplanung entfachte Vermutungen zum Release für 2023

Während sowohl der Entwickler Rockstar Games als auch der Publisher Take Two keinerlei Informationen zu GTA 6 verlauten lassen, machen sich die Fans anderweitig auf die Suche nach möglichen Hinweisen zu einem Release. So warf ein Analyst einen Blick auf die Planung des Marketingbudgets des Publishers Take Two für die nächsten fünf Jahre. Ein deutlicher Anstieg an Ausgaben ist für das Fiskaljahr 2023/24 zu sehen, wo der Herausgeber Ausgaben in Höhe von 89 Millionen US-Dollar plant. Bei dem Betrag handelt es sich um das Doppelte jeglicher anderer Jahresbudgets. Was für ein Spiel könnte es sein, das solch hohe Marketingaufwendungen bewirken könnte? Ein Experte interpretierte, dass dies durchaus für GTA 6 sprechen könnte, sodass ein Release für 2023 oder 2024 möglich wäre. Leider sollte auch diese Vermutung zunichte gemacht werden. Take Two persönlich kommentierte die Gerüchte um einen Release basierend auf ihrer Marketingbudgetplanung. Sie gaben bekannt, dass es sich bei der Planung der Ausgaben lediglich um Verträge mit dritten Parteien handelt. Interne Produktionen wie GTA mit Rockstar Games würden in der Budgetplanung nicht beachtet. Dementsprechend ließe sich kein Rückschluss auf einen potenziellen Release von GTA 6 anhand der Ausgaben ziehen. 

GTA 6 gehört aktuell zu einem der am sehnlichsten erwarteten Spielen, das mit regelmäßigen Leaks und Hinweisen für neue Gerüchte sorgt, während sich Rockstar Games und Take Two weiter in Schweigen hüllen. Die Veröffentlichung einer neuen Version von GTA 5 im neuen Jahr sowie der Mangel an jeglichen offiziellen Informationen weist stark darauf hin, dass sich Spieler noch gedulden müssen, bis es zu einem neuen Titel kommt. 

 

Kommentare