Essen auf Rädern

Mit diesem Auto können Sie bei McDonald's bestellen - während Sie fahren

+
Noch während der Fahrt Burger und Pommes bestellen: In den USA bereits Realität.

Wer bei längeren Fahrten Hunger bekommt, kann sich bereits im Auto sein Menü zusammenstellen und bezahlen. Diese Autos haben die Funktion schon.

Die USA sind das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und des Fast Food. Da verwundert es wenig, dass ausgerechnet dort Autofahrer während der Fahrt bei ihren Lieblingsimbissen Pommes, Burger und Donut bestellen können.

Tische reservieren, Essen bestellen - alles aus dem Auto heraus

Wie die britische "The Sun" berichtet, stattet General Motors bereits einige Modelle von Chevrolet mit der Funktion aus. Dabei handelt es sich um eine App im Infotainment-Menü des Bordcomputers.

Neben McDonald's können Fahrer auch bei Applebees, Dunkin' Donuts, iHop, Starbucks und TGI Fridays ihr Essen bzw. ihre Getränke vorbestellen. Die fertigen Gerichte können dann bei Drive-In-Schaltern oder im Restaurant abgeholt werden.

Dafür sucht die App per WLAN nach der nächstgelegenen Filiale und tätigt dort die Bestellung. Anschließend zeigt sie den schnellsten Weg dorthin auf dem Navigationsgerät an. Bezahlt wird bei Abholung per Smartphone-App. In ausgewählten Restaurants lassen sich auch Tische reservieren.

Lesen Sie auch: Fahrer eines Google Street View-Autos rechnet nicht mit diesem Verfolger.

Service kommt noch nicht so gut an

Per Sprache lässt sich die App noch nicht steuern, deshalb müssen Autofahrer anhalten und sich noch mühsam durch die Menüs klicken oder sie überlassen die Bestellung dem Beifahrer. Ob sich das System durchsetzen wird, muss sich noch zeigen.

Laut Sun haben sich erst 75.000 Autobesitzer in den USA für den Dienst registriert. Dieser sei im Dezember 2017 vorgestellt worden und für rund vier Millionen Fahrer verfügbar. Selbst im Handbuch der kompatiblen Wagen finde sich kein Hinweis auf den Service. Ob die Funktion auch nach Europa kommt, ist noch nicht bekannt.

Auch interessant: Lebenslanger Führerscheinentzug? Motorrad-Raser mit 168 km/h erwischt - statt erlaubten 80.

anb

Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder

Mehr zum Thema

Kommentare