Paris 2014

Dacia Lodgy Stepway

Dacia Lodgy Stepway
1 von 7
Robuster Charakter: der Dacia Lodgy Stepway. Auf dem Autosalon in Paris 2014 feiert der Lodgy im Offroad-Look Weltpremiere. Der Frontantriebler mit schwarzem Kühlergrill und Unterfahrschutz gibt sich betont selbstbewusst.
Dacia Lodgy Stepway
2 von 7
Radlaufschutzleisten und Seitenschweller sind aus schwarzem Kunststoff. Die 16-Zoll-Leichtmetallfelgen und Außenspiegelgehäuse sind beim Dacia Lodgy Stepway dagegen in Titan-Optik gehalten.
Dacia Lodgy Stepway
3 von 7
Ein weiteres Crossover-Merkmal beim Dacia Lodgy Stepway ist die Dachreeling.
Dacia Lodgy Stepway
4 von 7
Auf Wunsch ist der Dacia Lodgy Stepway in Adria-Blau Metallic zu haben.
Dacia Lodgy Stepway
5 von 7
Klimaanlage, Tempopilot mit Geschwindigkeitsbegrenzer, Einparkhilfe hinten und das Multi­media-Navigationssystem Media-Nav mit 7-Zoll (18 Zentimeter)-Touchscreen-Monitor sind an Bord.
Dacia Lodgy Stepway
6 von 7
Anzeigen und Lüftungsdüsen sind blau umrahmt.
Dacia Lodgy Stepway
7 von 7
Spitzenbenziner im Lodgy Stepway ist das Turboaggregat TCe 115 mit 115 PS. Der Vierzylinder mit Direkteinspritzung benötigt im Fünfsitzer 5,7 Liter Superbenzin pro 100 Kilometer (131 Gramm CO2 pro 100 Kilometer).

Robust und konkurrenzlos - auf dem Pariser Automobilsalon 2014 stellt Dacia den Lodgy im Offroad-Look vor: den Dacia Lodgy Stepway. Hier gibt es schon die ersten Fotos.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

Auf der Flucht: Einbrecher springen in den Rhein!

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

66-Jähriger stirbt bei Unfall auf L453

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Stechmücken am Rhein werden radikal bekämpft

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Live Ticker: So war der royale Besuch in Heidelberg! 

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Neun Gründe, warum Deutschland nicht härter gegen Erdogan durchgreift

Kommentare