Dramatische Rettung

Auto stürzt in Achensee

Mit einem beherzten Sprung in den Tiroler Achensee haben Insassen eines zufällig vorbeikommenden Taxis zwei Menschen aus einem sinkenden Autowrack gerettet.

Nach Angaben der österreichischen Polizei war der mit sechs Menschen besetzte Unglückswagen am frühen Montag aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in den See gestürzt.

Vier Insassen konnten sich aus dem Wrack befreien und ans Ufer schwimmen. Eine junge Frau und ein junger Mann blieben jedoch in dem Unglückswagen gefangen. Die beiden Insassen des Taxis erkannten geistesgegenwärtig den Ernst der Lage und sprangen sofort in das empfindlich kühle Gewässer. Sie retteten die 22-Jährige und ihren vier Jahre älteren Begleiter aus dem Wrack. Beide konnten wiederbelebt werden.

dpa

Meistgelesen

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Polizei rettet sieben verwahrloste Katzenbabys!

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

Beschwerden von Reisenden: Zu viele Nackte und dummes München

William und Harry: So war das letzte Gespräch mit Prinzessin Diana

William und Harry: So war das letzte Gespräch mit Prinzessin Diana

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

40.000 Festival-Besucher singen Linkin-Park-Song - Gänsehaut!

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto

Sieben Kinder auf umgeklappter Rückbank - Polizei stoppt Auto

Nazi-Eklat bei Tennisturnier im schwedischen Bastad

Nazi-Eklat bei Tennisturnier im schwedischen Bastad

Kommentare