Skandal in Palermo

Grabschändung: Paar hat Sex auf Friedhof

Rom - Nach dem sie Sex auf einem Friedhof in Palermo hatten, ist ein Paar in Sizilien wegen Grabschändung angezeigt worden.

Ein Wärter des Franziskanerordens habe die beiden aus einer nahegelegenen Dienstwohnung beim Liebesakt auf einem Grab in Palermo beobachtet und die Polizei gerufen, berichtete die Nachrichtenagentur ADN Kronos am Donnerstag. Die beiden Italiener müssen sich nun wegen Grabschändung verantworten. Erst zu Beginn der Woche war ein australisches Touristenpaar beim Sex im Zentrum von Florenz erwischt und angezeigt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Video

Winterkorn: Rücktritt war „schwerster Schritt meines Lebens“

Winterkorn: Rücktritt war „schwerster Schritt meines Lebens“

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote
Video

Mann verpasst Kindern geniale Tattoos

Mann verpasst Kindern geniale Tattoos

Kommentare