Manipulationen nicht ausgeschlossen

Angaben zum Verbrauch von Elektrogeräten sollen auf den Prüfstand

Berlin - Die Bundesregierung will Hersteller-Angaben zum Energieverbrauch von Elektrogeräten verstärkt überprüfen.

Manipulationen könnten in Einzelfällen nicht ausgeschlossen werden, heißt es in einer Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums an die Grünen-Abgeordnete Renate Künast, die der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorliegt. Künast hatte vor dem Hintergrund der Affäre um manipulierte VW-Abgastests nach möglichen Tricksereien bei Elektrogeräten mit einem EU-Etikett zum Energieverbrauch gefragt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen
Video

Achtung, Männer! Diese vier Dinge machen Frauen glücklicher

Achtung, Männer! Diese vier Dinge machen Frauen glücklicher
Video

Das sind Ihre Rechte, wenn der Lieferdienst zu lange braucht

Das sind Ihre Rechte, wenn der Lieferdienst zu lange braucht

Kommentare